26. Juni 2011 Comments (0) Couture, Lingerie

26. Juni 2011 Comments (0) Couture, Lingerie

Todschicke Sünden von Kiss me Deadly Retro Lingerie


click here

Es war einmal vor langer Zeit da entsorgten all die braven Frauen ihre Strumpfhaltergürtel in dem Glauben sie würden diese nie wieder benötigen. Das Geheimnis des perfekten Taillengürtels ging verloren – Jahrzehntelang. Billige Sexartikel in minderer Qualität und unschön anzusehen überschwemmten den Markt. Kratziger, bunt gefärbter Mist aus Fernost etablierten sich. Überlieferungen zu Folge war es eine Bewegung die eben dieses Geheimnis an einem unbenannten Ort wiederfand und somit einen verlorengeglaubten Schatz wiederfanden. Erste Unikate weckten das Interesse der Femme Fatales, der geschmackvollen, sinnlich und retroinspirierten Frau von heute. Ein Lingerie Label aus dem schönen Königreich mit dem märchenhaften Namen „Kiss me Deadly“ wurde die Heimat von wunderschön eleganten Strumpfgürteln mit sechs Haltern und funktionalen Metallösen, von zuckersüßen Korselettes, BHs, Orginal Nylon Strümpfen und vieles mehr.

Nylonstrümpfe sind eine wesentlicher Bestandteil fast jeder Burlesque Performance. Das elegante Entkleiden der originalen Beinbekleidung versetzt das Publikum in Wallung. Nichts ist schlimmer als eine billiger Nahtstrumpf der beim ausziehen aufgrund der minderen Qualität am Bein hängenbleibt. In Sekunden ist die Ästhetik und der Glamour zum Bühnenausgang hinaus. Kiss me deadly legt großes Interesse auf Authenzität und klassisches Erscheinungsbild und verbindet das mit dem aktuellen Trendthema SHAPEWEAR. Mindestens jeder zweiten Hollywood Diva möchte man nah dem Roten Teppich besuch nicht wirklich beim Entkleiden zusehen. Die versteckten Röllchen werden zumeist mit einfachen unschönen Shapern in Form gehalten. Das das auch eleganter geht beweißt KISS ME DEADLY eindrucksvoll. Laßt Euch inspirieren von dem zauberhaften Unterwäschen Retrodesigns, Korsetts, BHs und Vintage-Hüfthaltern. So schön kann Retro sein…



Alle Fotos © Kiss Me Deadly

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

BITTE ALS MENSCH IDENTIFIZIEREN. DANKE. *

Share This