Web Toolbar by Wibiya


Browsing articles in "Designer"
Dez
4

Hauchzarte Haute Couture Raffinesse von St. Royale Berlin

By admin  //  Couture, Designer  //  No Comments

blog-stroyale-07
© Camilla Lobo

Schon beim ersten Kontakt auf einem Charity Event wurde mir klar, das diese Kleider des Berliner Labels ST.ROYALE all die Wesenzüge aufzeigen, um die Burlesque Modeszene in Verzückung zu versetzen. Hauchzarte Transparenz trifft dabei auf elegante körperbetonte Schnittführung und wird komplettiert durch jede Menge Glitzer und Glamour. Die Mode besticht durch betörend feminine Sinnlichkeit, Eleganz und Raffinesse. Weich umfließende, zarte Materialien aus feinster Jersey, Seide und Tüll unterstreichen die Weiblichkeit und Eleganz einer jeden Trägerin. Besonderes Augenmerk legt die Designerin Fleur de Fayé dabei auf absolut perfekte Passform – egal ob Frau eine eher androgyne Figur oder eine weibliche Sanduhrsilhouette hat. Highlight der Kollektion bildet eine Weiterentwicklung des klassischen Wickelkleids, das  sich mit raffinierter Drapierung immer perfekt an die Figur anpasst und somit sogar in der Schwangerschaft das absolute Lieblingskleid für jede Gelegenheit ist…egal ob Morgenmeeting oder glamourösen Party!

blog-stroyale-06
© Camilla Lobo

Für ihre Kollektionen lässt sich die Berliner Diplom-Designerin & Stylistin Fleur de Fayé für ihr Label ST.ROYALE von der eleganten, verführerischen und starken Weiblichkeit inspirieren. Daydresses und edle Abendroben in weich fließenden Silhouetten stehen in Kontrast zu puren, architektonisch inspirierten Schnitten. Zeitgleich zu den prét-a-portér Kollektionen wird die Kollektion von ST.ROYALE ergänzt durch limitierte HauteCouture Kleider welche ausschließlich in Berlin gefertigt werden. Das junge Label ST.ROYALE ist schon jetzt fester Bestandteil der Berliner Fashion Szene, Designerin & Stylistin Fleur de Fayé stattet regelmäßig Schauspielerinnen zu Events aus und ist selbst als Modeexpertin gefragt.

blog-stroyale-04
© Martin Strauss

Schon während des Designstudiums in Berlin arbeitete sie in einem exklusiven Atelier nahe des Savignyplatzes und fertigte edelste Abend-und Hochzeitskleider an. Besonders die Energie der Großstadt Berlin und alte Modedekaden inspirierten sie zu einem eigenen, international ausgerichteten Label welches besonders die weibliche Sinnlichkeit elegant unterstreichen soll. Im Jahr 2008 machte sie sich mit ihrem Label ST.ROYALE selbständig und verzauberte die RedCarpets mit betörend, femininer Weiblichkeit! Wer sich für 2015 in berauschenden Stoffen hüllen lassen möchte erreicht die Designerin unter dieser Email Adresse oder auf den sozialen Netzwerken.

YouTube Preview Image
Nov
28

ShhhCouture Latex nicht nur für Superheldinnen

By admin  //  Designer, Latex  //  No Comments

blog-shhhcouture-01
© Vix Tuff Pix

Wer liebt sie nicht? Sie retten die Welten, bekämpfen das Böse und sehen dabei meistens unglaublich grandios aus. In hautengen Catsuits oder Bodysuits erlegen sie die Bösewichter allein schon durch ihr Aussehen. Ihr wisst hoffentlich das ich von Superheldinnen spreche :). Shhh! Couture Handmade Latex von Shoshanna Ani aus England möchte diese Sehnsucht in uns bedienen und verwandelt uns alle in genau in die Bombshells aus den DC Comics, Marvel Filmen oder Science Fiction Blockbustern. Ihre Berufung zum Superheldinnen Designer entdeckte sie nach ihrem Fashionstudium und einer langjährigen Anstellung als Hausdesigner eines namenhaften Latexdesigner Ateliers.

blog-shhhcouture-07
© Belinda Bartzner

blog-shhhcouture-04
© Terry King

Ob man sich nun als sexy Sturmtrooperin aus Star Wars einen Jediritter schnappen oder als WonderWoman den Mann fürs Leben mit dem goldenen Lasso fangen möchte, Shhh Couture hat die Antwort. Die Möglichkeiten eines Heldinnen Daseins sind endlos und in Ihrem Onlineshop findet man genug tolle Anregungen. Grandios finde ich zum Beispiel so Ideen wie ein Boba Fett inspiriertes Kleid, ein Prinzessin Leia Latex Zweiteiler oder ein Tetriskleid :) .. haha.. wunderbar wie kreativ man mit diesem körpernahen Material umgehen kann.

Ihre handgemachten Latex Kreationen lassen also keine Wünsche offen und können natürlich auch jenseits der Comic Welt die Figur betonen. Ihre Bandbreite reicht von kleinen Accessoires über Bademode bis zu ganzen Outfits mit grandiosem Cosplay und Fantasy Charakter. Die Liebe zum Latex Detail ist hoch und zaubert jeder Weltretterin ein Lächeln auf die rot geschminkten Lippen. In Ihrem Atelier in der Nähe von Exeter England wird mit hoher Präzision auf die Körpermaße zugeschnitten und für internationale Bestellungen wird rege mit den neuen Medien kommuniziert. Wer mehr über Shhh! Couture Handmade Latex wissen möchte der sollte endlich zu seinen Superkräften stehen und ihre Webseite besuchen oder das alte Cape aus der Truhe holen und schnell mal hinfliegen. Für die ganz fixen gibt es den ETSY Shop.

 

Titelbild © Kitty Kems

Sep
25

Handgemachte Luxus und Vintage Korsetts von Clessidra Hourglass

By admin  //  Designer, Korsetts  //  No Comments

blog-clessidra-corsetry-england-02
© Iberian Black Arts / Threnody In Velvet

Julia Bremble ist die Person hier dem hochwertigen Korsettlabel Clessidra. Das Wort “Komfortabel” in Verbindung mit einem Korsett mag dem ein oder der anderen komisch oder falsch vorkommen, ist aber durchaus ein Attribut was ein gutes Korsett ausmacht. Gerade billige Chinaware verleiht den Korsetts diesen schlechten Ruf des Drückens und Kneifens und ich weiß nicht wie oft ich in meinem Leben gefragt wurde ob mich das Korsett nicht einengt. Nun – wenn man darauf achtet das das Korsett nicht von der Stange kommt sondern vielleicht sogar für den eigenen Körper geschaffen wurde – dann meine Lieben – dann wird man am eigenen Körper spüren das ein Korsett sehr wohl komfortabel sein kann. Das englische Label Clessidra legt sehr großen Wert auf dieses Wohlbefinden und arbeitet ausserdem nur mit den hochwertigen Materialien. Dabei kann Julia auf den langjährigen Erfahrungsschatz ihrer Schneiderkunst zurückgreifen und auf ein Studium der Anthropometrie, die Lehre der Ermittlung und Anwendung der Maße des menschlichen Körpers.

blog-clessidra-corsetry-england-13
© Catherine Day Photography

Von ihrem Ferienhaus-Atelier im ländlichen Oxfordshire kreiert sie Korsetts und Outfits für jeden Anlass und betreibt nebenbei auch noch einen gut laufenden Onlineshop, auf dem sie alles rund um die Schneiderkunst eines Korsetts preis gibt. Teilweise werden kostenlos Kniffe und Tricks verraten um an der eigenen Maschine ein kleines Korsettmeisterwerk zu fabrizieren. Praktischerweise kann man natürlich in dem Shop auch noch sämtliche wichtigen Utensilien, wie Metallstäbchen, Korsettschliessen, Reisverschlüsse und vieles mehr erwerben. Doch zurück zu ihrem Sanduhren Korsett Label  “Clessidra”. Es gehört eine Menge Know-How und Herzblut dazu ein Korsett auf die unterschiedlichen Bedürfnisse der Trägerinnen und natürlich auch Träger zurechtzuschneidern. Clessidra arbeitet mit zauberhaften Spitzenapplikationen und verführerischer Transparenz. Denn auch Korsetts, die auf tradionelle Art und Weise hergestellt werden profitieren von den Materialentwicklungen der Neuzeit. Stabilität und Transparenz schliessen sich schon lange nicht mehr gegenseitig aus – sondern können auf gradiose Weise miteinander harmonieren.

Immer wenn ich so eine zauberhafte Korsettschmiede im Netz finde hüpft mein Herz und ich möchte am liebsten sofort etwas bestellen und noch lieber direkt einen Flug buchen um dort einmal persönlich vorstellig zu werden. Leider ist dies nur selten möglich aber immerhin macht die Onlinewelt es überhaupt erst möglich diese Schätzchen zu finden. Wer sich inspirieren lassen möchte oder vielleicht gerade plant ein Korsett zu erwerben, der sollte sich die Webseite von Clessidra nicht entgehen lassen. Und wer selbst Nadel und Faden beherrscht findet auf ihrem Do-it-yourself Shop etliche Möglichkeiten und Materialien.

Jul
25

Made with love in New York City – Sin and Satin Korsetts

By admin  //  Designer, Korsetts  //  No Comments

blog-sinandsatin-09
© Photographer: Antoine Verglas

Die Kunst der Korsettscheiderei obliegt oberflächlich gesehen ja mittlerweile vielen .. doch der kleine und feine Unterschied liegt im Detail. Ich selber habe mindestens 30 verschiedene Korsetts im Schrank – sowohl von großen Korsettschmieden wie Bibian Blue, Maya Hansen oder Revanche de la femme… als auch von der Stange aus Fernost. Natürlich merkt man den Unterschied und natürlich liebe ich meine Berliner Korsettlabel Miss Moss Corsets und Redcat Seven ganz besonders, weil man dort einen Termin zur perfekten Anprobe machen kann und hinterher nicht enttäuscht ist und das Korsett in der Ecke liegen hat, weil es ziept und klemmt… Genau das verspricht auch die Gründerin des New Yorker Korsettlabels Sin and Satin Jasmine Ines.

blog-sinandsatin-03
© zsterz Photography

Mitten in New Yorks berühmt berüchtigten Stadtteil Manhattan (ich will mal wieder da hin !!!) formt sie seit einiger Zeit Kurven auf Körper, wo andere diese kaum vermuten. Und die coutureverliebten New Yorker lieben dieses elegante Unterstützung ihrer Taille in zeitgenössischer Eleganz. Ob nun diskreter Luxus oder üppiger ultimativer Komfort, Styles und Trends werden entworfen um zu verführen und zu fesseln. Unabhängig von Eurem Körper-Typ, viel Busen, Vollschlank, Sanduhr oder Kurvenlos, Sin and Satin macht Euch ein Korsett, das Euren Körper optimal einhüllt und perfekt in Szene setzt. Interessant finde ich dabei das sich das New Yorker Label mit der Tatsache rühmt echten deutschen Stahl einzusetzen.. extra aus unserem schönen Ländle importiert. Na da haben wir wohl doch noch nicht alle Vorreiterschaften verloren, wie ich gestern auf meinem anderem Blog schrieb.

blog-sinandsatin-07
© JC Photo&Media

Jetzt werden viele denken: “na dufte… wann bin ich denn das nächste mal in NYC?” Aber natürlich würde ich dieses Label nicht in Szene setzen wenn man(n) oder Frau nicht auch Online bestellen könnten. Mit Hingabe und Weitsicht wird das Projekt “Korsett” angegangen und natürlich von Hand gefertigt. Die Maße werden genauestens abgestimmt und ich bin mir sicher das der Service im Falle des “Zwickens” bei Sin and Satin hervorragend ist. Wer sich also jetzt ein kleines Unikat aus Manhattan zulegen will… sollte die schicke Webseite von Jasmine Ines besuchen oder ihr einfach eine Mail schicken.

Jun
10

Manufaktur Herzblut – barocke Haute Couture Dirndl

By admin  //  Designer, Korsetts  //  No Comments

blog-manufaktur-herzblut-11
Photographer: Moritz Maibaum Photography

Die Oktober Wiesnzeit rückt in großen Schritten näher, denn die Jahre verfliegen förmlich und genau aus diesem Grund möchte ich mit Burlesque Fashion meinem Credo treu bleiben und herausragende Dirndl Haute Couture präsentieren. Die Manufaktur Herzblut gehört in diesem Jahr zu den besonderen Highlights dieser Recherche und zeigt einmal mehr, das tradionelles Fashion-Handwerk sehr wohl unglaublich überraschend sein kann. Markus Spatzier vereint die Welt des dunklen Gothic und der barocken Detailliebe mit klassischer Dirndlmode und aussergewöhnlichen Materialien. Federn, Nieten, Totenköpfe sind ebenso Teil seines Ausdrucks wie sinnliche Spitze und lack- und lederartige Materialien. Prächtige Abendroben, Brautkleider, kokette Kleidchen und Accessoires wie ausgefallene Hüte und Taschen entwirft der Designer aus Tirol.

blog-manufaktur-herzblut

Oftmals ist es so das sich Designer auf ein Geschlecht festlegen. Entweder sie designen Mode für Männer oder Frauen. Beide Gender anzusprechen scheint oftmals ein unerreichbare bzw. unlösbare Aufgabe – ganz im Gegensatz zur Manufaktur Herzblut. Die Liebe zum Detail, die in der Regel nur von wenigen Herren der Schöpfung überhaupt geschätzt wird, gehört bei Markus zur Philosophie. Die Herren werden wie die Damen in feinste Stoffe mit glänzenden Aspekten gehüllt, wobei es bei der Farbigkeit eher zu dunklen Tönen tendiert. Allein dafür gehört die Fashionschmiede auf die Liste der MUST HAVES. Doch zurück zu der Dirndlmode der Manufaktur Herzblut.

Wer sich nicht einreihen möchte in die teilweise knallbunten Materialverbrechen der typischen Dirndlwarenhäuser, der sollte Markus Spatzier aka Manufaktur Herzblut online oder im realen Leben in Österreich Schwaz einen Besuch abstatten. Wundervolle Roben auf Maß und damit auf den Körper geschneidert sind für Herzblut ein Teil der Philosophie. Inspiration liefert oft der Stoff… die Form folgt. Natürlich wird man bei ihm individuell betreut und jeder kann davon ausgehen, das dieses Unikat auf den Wiesn nicht nocheinmal auftaucht. Die Haute Couture der Tiroler Provinz eroberte bereits Österreich und hoffentlich bald auch die Welt. Dirndlmode von Manufaktur Herzblut die beeindruckt und herausragt – i like!

Feb
20

Garo Sparo Burlesque Kostüme aus New York

By admin  //  Designer, Korsetts  //  No Comments

blog-garo-sparo-04
Tali D’mar © Viva van Story Photography

Der Grad zwischen Burlesque und modernen Dragkostümen ist so schmal, das es mehr als Sinn macht beide Künstlergruppen read more

Jul
12

Stockerpoint Dirndl Kollektion von C.G. Monaco alias Carmen Geiss

By admin  //  Designer  //  No Comments

blog-carmen-geiss-dirndl-2013-04

Besondere Trachtenkollektionen kamen bisher oft aus dem Hause Angermaier :). Doch auch Stockpoint Trachten überzeugt seit mehreren Jahren mit besonderen Kollektionen die zumeist den Touch der Rock’n’Roll Zeit wiedergeben und den Trägerinnen viel Aufmerksamkeit bescheren. Zumindest ging es mir so. Nun hat Stockerpoint in Zusammenarbeit mit Carmen Geiss eine neue Glamour Dirndl Kollektion für 2013 auf den Markt gebracht. Als mir das erstmals zugetragen wurde bekam ich schon ein wenig Gänsehaut und das nicht vor Begeisterung. Diese ganze Geissens Nr im Fernsehen war bisher nicht mein Fall, überhaupt gehen diese Doku TV Formate voll an mir vorbei. Dann aber sah ich die Kollektion und musste mir selber eingestehen, das es nicht falsch wäre mal so ein Dirndl zu bestellen. Wie üblich kam das Dirndl innerhalb von 2 Werktagen und die Spannung stieg als ich die Kiste bei meinem Nachbarn abholte. Schon beim Auspacken überzeugten die vielen kleinen Details, Totenköpfe, Strassteine, Rüschen und Besonderheiten des Dirndls und ich konnte beim besten Willen nichts kritisches anmerken. Man kann ja von Carmen Geiss halten was man will aber Geschmack beim Entwerfen von Dirndl Couture hat die Frau.

blog-lena-hoschek-2014-03

Stockerpoint hingegen überzeugte erneut beim unkompliziertem Umtausch, denn das einzige was man bei den Dirndls der C.G. Monaco Kollektion wissen muss ist, das sie etwas kleiner ausfallen. Materialien und Länge sind perfekt und auch die kräftigen Farben und außergewöhnlichen Designs machen die Carmen Geiss Kollektion wirklich besonders. Ich habe es jedenfalls keinesfalls bereut mein mittlerweile fünftes wundertolles Dirndl im Schrank zu haben und freue mich nach den ersten Auftritten zur Berliner Fashion Week, die kommenden Oktoberfeste im neuem Dirndl-Glanze zu erstrahlen. Meine Wahl fiel dabei auf das rot-schwarze Modell aus tollem Samt, Seide und Tüll, das mit kleinen Totenköpfen und Strassverzierungen auch ein bisschen was für die Gothic Freunde unter Euch wäre. Passend dazu gehört natürlich der entsprechende Schmuck mit viel Pling Pling oder aber was ganz besonderes.. ein Schwarzer Ring in Kombination mit Diamanten und anderen Metallen. Jetzt fehlen mir nur noch ein paar Louboutins mit roter Sohle und schwarzem Strassbesatz … :)

YouTube Preview Image

Wer sich wie ich für die kommende “O zapft is” Zeit rüsten will, sollte einen Blick auf die Webseite von Stockerpoint werfen, auf der es neben der Carmen Geiss Kollektion auch wundertolle Rock’n’Roll Dirndls in unzähligen Ausführungen zu kaufen gibt. Diese Quelle ist mein Oktoberfest Geheimtipp und wie wir alle wissen vergeht die Zeit schneller als man denkt. Wer dann im Dirndl der letzten Saison rumeiert ist selber schuld ;)

blog-carmen-geiss-dirndl-2013-05

Jul
2

Savage Wear Latex Vintage Fashion made in Berlin

By admin  //  Designer, Latex  //  No Comments

Model: Sinteque | photo by Berzerker | © savage-wear.de Savage-Wear was founded in Berlin early in 2004. Savage-Wear designs and creates eccentric and fancy latex clothes for parties, shows,theater, movies and television. We want make it possible for…

read more

Jul
2

Torture Couture – Glam Gothic Culture

By admin  //  Couture, Designer  //  No Comments

photo by Michelle Star and Dark Unicorn Photography TORTURE COUTURE-Originally unique confections, handmade glam, consisting of vintage inspirations, florals, cameos, skulls, genuine crystals, my love for dark things, with a hint of death, and a dash…

read more

Jul
2

Art Deco Retro Latex Design of HMS Latex Paris

By admin  //  Designer, Latex  //  No Comments

photo: Lea de Verancy by Phantom Orchid Parisian Designer Sophie Richardoz founded HMSLatex in 2006. Some of her Designs are retro and dreamy, others are interpretations of the shapes seen on fashion mainstream catwalks. Taking inspiration from many…

read more

Mrz
29

Carrousel Ooh-La-Laa mit Burlesque Fashion Show von RedCat 7

By admin  //  Designer, Events  //  No Comments

blog-caroussel-ohh-la-la

Das zweite Carrousel Ooh-La-Laa dreht sich dieses Mal in Berlin.. genauer gesagt im Roten SALON, direkt an der Volksbühne in Berlin Mitte. Es wäre nicht ein Carrousel wenn es diesmal nicht wieder herausragende Highlights rund um das Thema Burlesque geben würde. Mit dabei sind diesmal so wunderbare Sideacts wie Cherrymuffin Studios Photography die mit Ihrem Papermoon gegen eine kleine Gebühr den Abend in unvergesslichen Momenten festhält. Oder auch das Fortune Wheel auf Deutsch Glücksrad von RedCat 7, das mit wunderbaren Preisen vieler Sponsoren gefüllt ist :-). Doch was wäre ein Burlesque Abend ohne eine Show.. und die hat es diesmal in sich. Neben zwei grandiosen internationalen Künstlerinnen, Miss Betsy Rose und Miss Banbury Cross, die ich beide schon auf dem London Burlesque Festival erleben durfte, gibt es diesmal noch einen Fashion Runway meiner Berliner Lieblingoutfitschnitzerin RedCat7, die sowohl Burlesque als auch Hot Rod Fashion präsentieren wird – und wenn ich den Gerüchten glauben schenke mal wieder was ganz neues :-).

blog-caroussel-ohh-la-la-03
Betsy Rose / Photo by Tigz Rice Studios

blog-caroussel-ohh-la-la-04
Banbury Cross / photo by Ani Lang

Weil wir also genug Sternchen vor Ort haben bleibt es an mir für alle Gäste auch noch die Sterne vom Himmel zu holen, naja.. zumindest zu deuten. Mit Fingerspitzengefühl und hellseherischer Genauigkeit wird mir meine Kugel für Euch die Zukunft mitteilen. Jetzt werden sich bestimmt viele fragen was ziehe ich zu solch einem Event bloß an? Street One kann allen helfen, die sich im Stile des Burlesque noch verkleidet fühlen. Wir freuen uns auch über Gäste, die sich von unserem Auftreten inspirieren lassen und im Anschluß vielleicht die Basic Streetwear gegen Glitzer und Glamour tauschen. Unsere Bauchladengirls verleihen dem Abend weiteres Flair und kleine Leckereien von Wahrhaft Nahrhaft versüßen Euch auch noch die Mageninnenwände. Mehr geht wohl nicht… moment.. ach doch.. denn ohne einen guten DJ kann es kein guter Abend werden. Kein geringerer als DJ Hari-bo rockt Euch die Hüften vor und nach den Shows. Es verspricht ein Abend zu werden, an dem ALLES passieren kann….

Für Facebook Freunde gibt es HIER den Link zum Event und Karten gibt es direkt bei koka36

Mrz
19

High glossy glam Mode von William Wilde

By admin  //  Couture, Designer, Latex  //  No Comments

R6114_a_2_1024x1024-titel

Momentan bin ich auf dem Trip der ganz großen Roben. Das auch Gummi ein Material ist mit dem die Red Carpets dieser Welt besucht werden sollten dürfen nicht nur Ausnahmekünstler wie Lady GaGa vorführen. Der grandiose Designer aus London William Wilde liebt das Detail, lebt für Materialkombinationen und zaubert hautenge Glamourroben der besonderen Art. Handgemachte Meisterwerke für den großen Auftritt, garantiert auf den Körper zugeschnitten und mit Liebe handgefertigt. Nach einem Studium an der University of Westminster und Erfahrungen im Brautmodenbusiness eroberte William als Kostümdesigner die Bühnen und Herzen der Fashionistas. Dabei ist der Mix der Materialien einzigartig und wild. Pailetten treffen auf das dehnbare Material genauso wie Spitze und Seide. William Wilde ist sich in der Kunst des Materialmixes sicher wie kaum ein anderer. Für mich als Detailfetischistin sind die vier Kollektionen wie eine Offenbarung. Qualität und Abwechslung sind im Einheitsbrei des billigen Onlineshoppings wichtiger denn je.

Während mit der Kollektion “Through with Love!” retro-inspirierte Spitzen-Negligés und gedruckte Seidenabendkleider ein unwiderstehlicher Hauch von Luxus abbildet wird, zeigt die neue Kollektion “Filthy Wilde” ägyptischen inspirierte Exotik, Exzess, und dramatische Deco Dekadenz, aus Spitze, Glitzersteinen, Federn und natürlich dem geliebten Gummi. William Wilde geht dabei aufs Ganze. Das kleine Schwarze wird genauso in Szene gesetzt wie eine unglaublich wunderbare bodenlange Robe in glitzernder Pailette. Zu seinen Kunden gehören unter anderem Rihanna, Tori Amos, Paloma Faith und Kelly Brook … aber auch Ihr könnt seine Kollektionen auf der Haut tragen. Schaut Euch seine Webseite an und verfolgt seinen Blog um seine Arbeiten im Auge zu behalten und für kommende Videoproduktionen, Red Carpets, Events oder einfach für den netten Abend gekleidet zu sein. Ich jedenfalls habe ein neues MUST HAVE Fashionlabel…

YouTube Preview Image

SHOPPING

Tips

CageFolle
Banner_FREAKS_burlesque
<< >>

Follow me

bloglovin

Archive

Like me on Facebook

Werbung