7. Oktober 2015 Comments (0) Allgemein, Latex

7. Oktober 2015 Comments (0) Allgemein, Latex

Spektakuläre Ardita Fetish Fashions aus den Holland

blog-Queen_ardita-latex

ARDITA Fetish Fashion ist ein farbenfrohes Latex Couture Label aus den wunderschönen Niederlanden. Hinter der Marke, die aus meiner Sicht fälschlicherweise den Namen Fetish im Namen trägt, steht die italienische Designerin Barbara Sandri. Sie legt in der Kreation ihrer Mode wert darauf  die Vielfalt von Latex zu zeigen. Ihre Latex Mode zeigt einmal mehr, wie perfekt sich Latex in unsere täglichen Anforderungen integrieren lässt und damit zu fast jedem gesellschaftlichen Event tragbar ist. Ob nun lange Gala Robe oder kurzes Disco Outfit, ob nun verruchte Transparenz oder hochgeschlossene Blickdichte – die Möglichkeiten sind unbegrenzt.

Nach einem Modestudium in Italien und in die Niederlande im Jahr 2004 kam Barbara 2009 erstmalig mit Latex in Berührung und wollte mehr über das Produkt und das Potential erlernen. Nach 2 Jahren des Experimentierens gründete sie im Jahr 2011 Ardita Fetish Fashion. Wie gesagt – der Brandzusatz Fetish ist kaum nötig – das Material ist längst aus dieser Nische herausgewachsen. Die besonderen Merkmale der Ardita Fetish Fashion-Kreationen sind innovative Designs und eine enorme Farbvielfalt. Aber vor allem auch die Verwendung von geschnittenen Mustern und Texturen, die die Farbmöglichkeiten nochmal deutlich erhöhen und dem Latexlook eine hohe Einzigartigkeit geben. Dabei spielt es keine Rolle ob es das formgebende Latexkorsetts, das lange Latexkleid oder der einzigartige Latex Catsuit sein soll, die geschnittenen Muster sind der Hammer und ein Eyecatcher selbst auf hochwertigen Veranstaltungen der Latexliebhaber.

Natürlich bietet Ardita auch indivualisierte kundenspezifische Designs auf Anfrage. Auf der neuen Homepage von Ardita Fetish Fashion kann man all die wunderbaren Designs bewundern und die Vielfalt shoppen bis zur Glückseeligkeit. Latexkleber Manufakturen gibt es mittlerweile viele aber so besondere Einzigartigkeit findet man selten, da freut man sich doppelt auf die Lieferung aus Holland. Oder man geniesst das Live Shopping Erlebnis in Rotterdam, in der Boutique Secret in Trier bzw. in der Fetish Factory Fort Lauderdale USA.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

BITTE ALS MENSCH IDENTIFIZIEREN. DANKE. *

Share This