6. Mai 2014 Comments (0) Couture, Latex

6. Mai 2014 Comments (0) Couture, Latex

Schönheit trifft Dekadenz bei Eustratia Latex aus Manchester

blog-eustratia-latex-fashion-03

Wenn man nach spannender Latex Couture im Netz sucht stösst man früher oder später auf das Latex Label aus Manchester Eustratia gegründet von Stacey Black. Ihr Wunsch ein eigenes Modelabel zu gründen entstand aus der Vorliebe zu besonderne Kostümen, Mode und dem Material Latex. Für Eustratia steht der individuelle Ausdruck des Trägers oder der Trägerin im Vordergrund. Ihr Stil paart die Schönheit der Vergangenheit mit den Visionen der Zukunft. Und das sieht man wie ich finde. Ein bisschen erinnert mich die Couture an den Filmklassiker „Das 5. Element“ – und doch erkennt man die femininen Formen der geliebten Retromode.

Collection Stellar

Collection Chimera

Collection Spring / Summer 2014

Farben spielen für Eustratia in den Kollektionen eine wesentliche Rolle und neben den typischen Basics wie Tops, Röcke oder Kleider werden bei Eustratia auch Accessoires wie Harnesse, Handschuhe und Gürtel entworfen und natürlich von Hand produziert. Von knallig kunterbunt über pastellig elfenhaft bis hin zu streng black & white spielt sie mit der Vielfalt und dem Material Gummi wie kaum ein anderer. Das körpernahe Material verliert dabei jede Anrüchigkeit und schreit nach den progressiven Fashion-Laufstegen dieser Welt.

Wer mehr über Eustratia Latex erfahren möchte kann sich in der digitalen Welt mannigfaltig über Stacey Black informieren. Neben einer sehr schönen Webseite von Eustratia, die öfter mal mit Sale Angeboten glänzt, sind natürlich die sozialen Netzwerke besuchenswert und ihr spannender Fashionblog.

Teaserpicture by by Ian McManus Photography

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

BITTE ALS MENSCH IDENTIFIZIEREN. DANKE. *

Share This