6. Februar 2011 Comments (0) Couture, Korsetts

6. Februar 2011 Comments (0) Couture, Korsetts

Feminine und romantisch: V-Couture Corset



click here

Manch ein Mann wird in Korsett Couture nur eine sexy Unterwäsche sehen, manch eine Frau wird die traumhaften Kreationen wirklich unter Ihrer Garderobe verstecken, dennoch wäre es eine Sünde die sündhaft schönen Korsetts von V-Couture nur in den heimischen vier Wänden auszuführen oder unter teuren Gewändern zu verstecken. Das Label V-Couture gehört jetzt schon zu den MUST-HAVES diesen Jahres. Als ich die Bilder des Labels in den weiten des Internets fand war ich wiedermal sprachlos, entzückt und verführt zugleich. Irgendwo zwischen traumhaft schön und sensationell einzigartig bewegt sich die noch kleine Collection von V-Couture. Auf einem Level mit Bibian Blue und Velda Lauder wird V-Couture nicht lange ein Geheimtipp bleiben. Ich prognostiziere mal so das man diese zauberhaften Designs demnächst in vielen exklusiven Modezeitschriften bewundern kann… London, Mailand, Paris und .. ja .. Berlin wartet auf solche Kunstwerke.

Hinter der Linie „V-Couture“ steckt die Designerin Verena Dietzel. Sie hat im Frühjahr 2007 ihr Modedesign-Studium an der internationalen Modeschule ESMOD mit Diplom und der Spezialisierung auf Kostümdesign abgeschlossen. Im Rahmen dieses Studiums hat sie nicht nur die Grundlagen des Designs erlernt, sondern auch umfassende Kenntnisse der Schnitttechnik und der Fertigung von Kleidungsstücken. Nach der Ausbildung hat sie sich beim Film und am Theater weiter mit dem Thema Kostümbild befasst; ausserdem ist sie auch als Stylistin für Fotoshootings tätig. Die Mode von „V-Couture“ ist immer sehr feminin, romantisch bis opulent, zart und filigran. Dabei wird ein besonderes Augenmerk auf hochwertige Materialien wie Seide oder feinste Spitze gelegt; viele Stickereien und Spitzen werden auch von „V-Couture“ selbst angefertigt.


all pics © Nightshadow-Photoart

Ein ganz wichtiges Thema bei den Entwürfen von „V-Couture“ ist ausserdem die Wandel- und Individualisierbarkeit. Wenn man ein Kleidungsstück von „V-Couture“ besitzt, sollte es ein bisschen so sein, als ob man mehrere Teile gekauft hat. Keine Frau trägt gerne dasselbe Kleidungsstück wie eine andere Frau, und durch diese Individualisierungsmaßnahmen hat man die Möglichkeit, dem vorzubeugen. Die Möglichkeiten reichen je nach Design von abnehmbaren Perlenketten über auswechselbare Fronten bei Korsetts bis zu leicht austauschbaren Korsettschmückern. Ihre Korsetts sind bisher nur übers Internet erhältlich; allerdings wird es bald Kooperationen mit verschiedenen nationalen und internationalen Wiederverkäufern geben und noch dieses Jahr sollen die ersten V-Couture Kreationen auch in ausgewählten Geschäften erhältlich sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

BITTE ALS MENSCH IDENTIFIZIEREN. DANKE. *

Share This