Web Toolbar by Wibiya


Browsing articles tagged with " Berlin"
Okt
5

Impressionen vom 2. Berlin Burlesque Festival

By admin  //  Events  //  No Comments

blog-berlin-burlesque-festival-2014-19

Das zweite Berlin Burlesque Festival 2014 warf seit Wochen die Schatten voraus und trotzdem gab es immernoch genug Menschen in Berlin, die nicht wussten, read more

Jan
19

Marlenes Töchter Berlin – Mode im Stil der 30er, 40er und 50er

blog-marlenes-toechter

Das Berlin der 30er und 40er wurde überschattet vom Krieg und dem Naziterror. Natürlich blieb auch die Mode von den Ereignissen dieser Jahre nicht unbeeinflusst, denn nach den goldenen, verruchten Zwanzigern stand nun die kniebedeckte Eleganz der Dame wieder im Vordergrund. In den 50ern folgte dann Aufbruchsstimmung und der Rock’n’Roll schwappte durch viele internationalen Einflüsse in unser Städtchen und in die Fashion. Über 60 Jahre später vereinigt die Designerin Franziska Kühne nun mit ihrem Label “Marlenes Töchter” diese Strömungen und interpretiert klassische Schnitte und Formen mit modernen Materialien neu und zeitgemäß. Im Vordergrund steht dabei natürlich handgemachte Qualität und die Liebe für Details. Wer Schnörkel und Chi Chi sucht wird bei Marlenes Töchter nicht fündig und das ist auch gut so. Vergangene Kollektionen tragen so wunderbare Namen wie “Seemannsgarn“, “Traumtänzer” oder “Spreeperlen” und bedachten nicht nur die holde Weiblichkeit.

Aktuelle Kollektion: Stadtgeflüster

Direkt am Rande des berühmt-berüchtigten Scheunenviertels ist das glamouröse, verruchte, das mondäne und glänzende Berlin zuhause. Im Atelier in der Großen Hamburger Straße nahe den legendären alten Ballhäusern widmen sich “Marlenes Töchter” der modischen Nachfolge nicht nur großer Filmdiven und UFA-Stars sondern interpretieren klassische Schnitte und Formen für Damen, Herrn und Kinder neu – natürlich auch maßgeschneidert. Mit der aktuellen Kollektion “Stadtgeflüster” zelebriert sie einmal mehr die feminine Eleganz im klassischen Stil mit hochwertigen Stoffen. Doch damit nicht genug… kaum drei Monate sind seit dieser Kollektion ins Land gegangen, da brodelt es schon wieder in der kreativen Küche. Am 1.2. darf man dann schon wieder neue Ergüsse aus dem Hause “Marlenes Töchter” erwarten – diesmal in Form einer Hommage an all die Wegbegleiter die Franziska inspiriert und unterstützt haben.

Kollektion Traumtänzer

Kollektion Damenwahl

Wer mehr über die Eleganz der vergangenen Epochen erfahren, sich vom Einheitsbrei moderner Label verabschieden und dabei ganz nebenbei der Kinderarbeit in Indien die rote Karte zeigen möchte, der MUSS einen Blick auf den Onlineshop von Marlenes Töchter werfen oder gleich in Berlin im Atelier in der Großen Hamburger Straße 19a, 10115 Berlin, unweit vom Hackeschen Markt, vorbeifahren. In den Hallen von Class of Berlin mit weiteren spannenden Vintage- und Retrolabeln findet jedes Pin-Up Herz was es begehrt.

 

Okt
18

Madame Populaire Winterkollektion von Frozen Hibiscus Berlin

By admin  //  Vintage  //  No Comments

blog-frozen-hibiscus-13-04

“Es ist schön die Menschen zu kennen die deine Kleidung schneidern, denn dann weißt du es kommt vom Herzen”. Dieser Spruch, in leicht abgewandelter Form, hat meine Oma immer von sich gegeben. Sie selber hätte die Stilelemente, oder wie man heute neudeutsch im Fernsehen sagt, den Signature Style, der Frozen Hibiscus aus Berlin auszeichnet, sehr geschätzt, denn sie hat diese sogenannte Vintagemode damals getragen und damit war sie sowas von Up-to-date. Heute gilt Frau eher als extrovertiert und möchte sich von der breiten Masse mit Stil und Eleganz absetzen. Einerseits begrüße ich diese “Abgrenzung” – andererseits verstehe ich nicht warum Menschen lieber zu Großhandelsketten rennen um sich Lappen von der Stange über die Hüften zu schmeissen. Bei „Frozen Hibiscus“, einem jungen Berliner Fashion-Label, dass von der Designerin Claudia Urbanek ins Leben gerufen wurde, werden die Trends der Zwanziger bis Sechziger Jahre des vorigen Jahrhunderts nicht einfach nachgeahmt, sondern auf interessante Art und Weise neu interpretiert.

blog-frozen-hibiscus-13

Die aktuelle Herbst / Winter Kollektion ist eine Hommage an den Kinofilm „Mademoiselle Populaire“, denn mit der Madame Populaire Kollektion können sich selbstbewusste und willensstarke Frauen gekonnt in Szene setzen. Zur Auswahl stehen dafür ein zweiteiliges Kostüm, verschiedene Kleidervarianten, ein Bleistiftrock sowie ein ausgestellter Rock mit dekorativer Knopfleiste, klassische weite Hosen, eine neue schmale Overallvariante und raffinierte Oberteile mit Basic-Charakter. Je nachdem ob diese Outfits im Stil der Vierziger und Fünfziger Jahre mit Perlenkette und High Heels oder einem kuscheligen Cardigan und flachen Lederstiefeln kombiniert werden, eignen sie sich perfekt für den Abend oder den Alltag. Diese eleganten Klassiker sind eine Bereicherung für den Kleiderschrank jeder Madame!

blog-frozen-hibiscus-13-02

Natürlich sind die Kollektionen “Let’s Boogie Baby!”, “Vintage Memories”, “Grace“, “Le petit Paris” und Seaside Holidays weiterhin erhältlich und jedem Besucher der deutschen Hauptstadt empfehle ich einen Besuch im wunderbaren realen Shop in Berlin und für all jene die gern über große Entfernungen shoppen sollte der Frozen Hibiscus Shop auf DAWANDA eine Alternative sein.

Sep
16

1. Berlin Burlesque Festival in Berlin im Wintergarten Variete

By admin  //  Events  //  No Comments

blog-bbf_poster1_web-02

Berlin hat lange auf ein “echtes” internationales Festival gewartet. Am kommenden Wochenende von Donnerstag bis Sonntag ist es nun endlich soweit. Aus über 180 internationalen Bewerbern haben die Veranstalterinnen Else Edelstahl, bekannt als Erfinderin der wunderbaren Boheme Sauvage 20ziger Jahre Reihe und der kreativen La Fete Fatale Burlesque Reihe und Marlene von Steenvag, bekannte Performerin auf allen internationalen Bühnen, eine spannende Kombination an wunderbaren Acts zusammengestellt, die Berlin verzaubern werden. Bei der letzten London Burlesque Week habe ich einige der Performer sehen und bewundern dürfen und verspreche euch HOHE Burlesque Kunst der Extraklasse.

blog-bbf_poster1_web-03
Pic: Neil Kendall

In den großen Kulturmetropolen – London, Paris, Rom, New York, Tokyo, Sydney – finden längst jährliche Burlesque Festivals statt. Hier bewirbt sich die internationale Burlesque Elite und Newcomer, die hoch hinaus möchten. Performer und Gäste aus aller Welt treffen sich in einer der facettenreichsten Gesellschaften. Von jung bis alt, männlich oder weiblich, vom Millionär zum Kleinverdiener, von Sportskanonen mit Waschbrettbauch und Bikinifigur, die sich gerade bei McFit gestählt haben, das im übrigen gerade von Sparwelt auf Herz und Nieren getestet wurde, bis zur Femme Fatale mit allen wunderbaren Rundungen. Was alle verbindet ist die Passion für Körperästhetik, stilvolle Erotik und der Reiz des Unerwarteten. Wenn die Crème de la Crème des Burlesque nach Berlin kommt, lässt es das Publikum für ein Wochenende in eine Welt von Glitzer, Glamour und Schönheit eintauchen. Wir sind sehr glücklich darüber endlich das lang ersehnte und viel erwartete Berlin Burlesque Festival zu präsentieren. Dabei war von Beginn an klar: We think big! Und wo würde es eine bessere Bühne finden als im berühmten Berliner Wintergarten!

blog-bbf_poster1_web_l
blog-bbf_poster1_web-04
Pic: Raw Bones Photography

Am Donnerstag, den 19.09.13 ist der Auftakt des BBF im wunderschönen Ballsaal des HEIMATHAFEN Neukölln, mit dem Red Carpet und der Newcomer Night. Die Performer der folgenden Tage werden angekündigt und auf dem Roten Teppich vorgestellt. Die Presse ist dafür zum Meet und Greet eingeladen und die ausgewählten Newcomer haben ihr aufregendes Festival Debüt. Performer und Gäste vergnügen sich in lockerer Atmosphäre. Freitag und Samstag sind die pompösen und aufwendigen Showtage im WINTERGARTEN, wo wir neben Feuer- und Trapezshows, dem Klassischen Burlesque frönen und uns dem Rausch der Leichtigkeit hingeben, Burlesque will nämlich vor allem eines: unterhalten und das tut es beim BBF auf höchstem Niveau. Wer noch nie einer solchen Veranstaltung beigewohnt hat sollte sich diese Gelegenheit nicht entgehen lassen. Wir sehen uns !! Tickets findet ihr für alle 4 Tage HIER und alle wunderbaren Performer jibbet HIER.

 

Jun
15

Willkommen. Bienvenue. Welcome. CABARET in Berlin

By admin  //  Events  //  No Comments

blog-cabaret-01
© Jan Wirdeier

Es ist schon eine halbe Ewigkeit her seit ich das erste Mal Cabaret in Berlin auf der Bühne gesehen habe. Das war vor allem weit vor meiner eigenen Bühnen”karriere” als Burlesquekünstlerin und damit wahrscheinlich einer der Auslöser warum es meine Wenigkeit heute auf den Bühnen Europas mittlerweile als Teil der Burlesquetruppe Teaserettes gibt. Fast eine Viertel Million Besucher haben das Musical in Berlin gesehen und CABARET kommt nun zurück: noch größer, noch schöner, noch verruchter. Das TIPI AM KANZLERAMT präsentiert die viel gefeierte CABARET-Inszenierung des Madonna-Choreografen Vincent Paterson aus der BAR JEDER VERNUNFT und garantiert damit eine Reise ins Berlin der wunderbaren 20er Jahre, als die Welt gerade verschnauft hat und sich in einer gewissen Hab-Acht Stellung befand. Die Mode war freizügig, die Nachtclubs legendär, die Angst vor dem kommenden Nazipolitterror noch nicht manifestiert und das Leben ein Cabaret.

blog-cabaret-02

blog-cabaret-04

Die Band als musikalisches Highlight, die Tanzperformances auf den Punkt und alles in allem eines der besten Berlin Musicals ever.. !! Wer die frivole Reise in CABARET verpasst, dem entgeht ein musikalisches Burlesque Feuerwerk auf einer Theaterbühne, die charmanter und passender nicht sein kann. Die beiden wunderbaren Zelte haben in Berlin schon einige Highlights abgefackelt aber CABARET gehört zu den echten “MUST-GOs”, gerade wenn man sich mit der Mode, der Musik, dem Lifestyle der Zwanziger Jahre beschäftigt. Life is a CABARET.. und Berlin immer eine Reise wert!

Wissenswertes zum Musical CABARET (Spielzeit 27. Juni – 01. September 2013): Mehr Infos und Tickets gibt es hier

Das Musical “Cabaret” ist eine Zeitreise in das Berlin der Zwanzigerjahre. Den Tanz auf dem Vulkan in der amüsiersüchtigen Metropole Berlin erlebt man am Originalschauplatz des Geschehens: in einem Cabaret.

Anrührend und mitreißend sind die Geschichten der Nachtclubsängerin Sally Bowles und des amerikanischen Schriftstellers Clifford Bradshaw, der Zimmerwirtin Fräulein Schneider und des jüdischen Obsthändlers Schulz, weltberühmt die Songs von “Welcome, willkommen, bienvenue”, “Money” und “Maybe this time”.

Die Berliner Inszenierung der Bar jeder Vernunft (2004) ist ein besonderes Kleinod unter den Kulturperlen der Stadt.

Regie und Choreographie: Vincent Paterson
Musikalische Leitung: Adam Benzwi

 

blog-cabaret-03
weitere Fotos von © Norbert Kesten/Shamrock Photo, © Jan Wirdeier

Mai
5

Miss Moss Corsets – Burlesque Korsetts und Mode aus Berlin

blog-miss-moss-corsets-04

Nirgends in Deutschland ist die Burlesque Szene so groß wie in Berlin. Mehrmals wöchentlich lassen in einschlägigen Clubs tolle internationale Performerinnen und Performer die glitzernden Hüllen fallen. Manchmal sind die kleinen Schätze wirklich zu schade um mehr oder weniger achtlos auf den Bühnenboden geworfen zu werden, denn in Ihnen steckt unglaublich viel Arbeit. Genau um diese kleinen Meisterwerke kümmert sich Miss Gemma Moss liebevoll und detailverliebt in Berlin. Viele hier ansässige Künstler verlassen sich auf die Nähkünste, der aus England stammenden Designerin, die ihre Inspirationen in der traditionsreichen Korsettkunst der Geschichte aber auch in aktuellen Magazinen wie die VOGUE findet. Dabei fertigt Miss Moss die Korsetts nicht in Massen, sondern individuell auf die Körpermaße der Kundinnen und Kunden :-). Doch wer jetzt glaubt das sie mit der Korsettschneiderei ausgelastet ist, der irrt. Gemma liebt es die wunderbaren Schnitte der Fünfziger wiederzubeleben, gefertigt aus hochwertigen Stoffkombinationen oder auch einfach mal im klassischem Polka Dot Design. Auslöser war wohl der Kinostreifen TITANIC :-) .. da kann man mal sehen was so ein Hollywoodstrefen für nette Nebenwirkungen haben kann :-)

blog-miss-moss-corsets-05
Markus Esser Photography

Die strassverzierten Korsetts von Miss Moss gehören sowohl auf eine Burlesque Bühne als auch ins tägliche leben und sind mir schon bei einigen lieben Kolleginnen in unserer lustigen kleinen Stadt Berlin ins Auge gefallen. Natürlich nicht ohne die nötige Prise Bewunderung ;-). Ich bin ein großer Freund schöner Korsetts, gerade jene, die wie ein hochwertiges Collier z.B. von Goldsea24, die Trägerin wie ein Gesamtkunstwerk erstrahlen läßt, läßt in mir die diebische Elster erwachsen. Natürlich sollten die Performances nicht allein vom Outfit getragen werden, eine schöne Geschichte und die nötigen Accessoires gehören zu jedem guten Burlesque Auftritt. Accessoires sind auch Bestandteil der Kollektion von Miss Moss. Süße Fascinators, Schiffchen in allen möglichen Designs und die berühmt berüchtigten Nipple Pasties gehören dazu. Wer mehr von Miss Moss Corsets wissen will sollte sich nicht scheuen ihre Webseite zu besuchen oder gleich ein wenig im DAWANDA Shop schmökern und shoppen.

blog-miss-moss-corsets-06
Markus Esser Photography

 

Mrz
29

Carrousel Ooh-La-Laa mit Burlesque Fashion Show von RedCat 7

By admin  //  Designer, Events  //  No Comments

blog-caroussel-ohh-la-la

Das zweite Carrousel Ooh-La-Laa dreht sich dieses Mal in Berlin.. genauer gesagt im Roten SALON, direkt an der Volksbühne in Berlin Mitte. Es wäre nicht ein Carrousel wenn es diesmal nicht wieder herausragende Highlights rund um das Thema Burlesque geben würde. Mit dabei sind diesmal so wunderbare Sideacts wie Cherrymuffin Studios Photography die mit Ihrem Papermoon gegen eine kleine Gebühr den Abend in unvergesslichen Momenten festhält. Oder auch das Fortune Wheel auf Deutsch Glücksrad von RedCat 7, das mit wunderbaren Preisen vieler Sponsoren gefüllt ist :-). Doch was wäre ein Burlesque Abend ohne eine Show.. und die hat es diesmal in sich. Neben zwei grandiosen internationalen Künstlerinnen, Miss Betsy Rose und Miss Banbury Cross, die ich beide schon auf dem London Burlesque Festival erleben durfte, gibt es diesmal noch einen Fashion Runway meiner Berliner Lieblingoutfitschnitzerin RedCat7, die sowohl Burlesque als auch Hot Rod Fashion präsentieren wird – und wenn ich den Gerüchten glauben schenke mal wieder was ganz neues :-).

blog-caroussel-ohh-la-la-03
Betsy Rose / Photo by Tigz Rice Studios

blog-caroussel-ohh-la-la-04
Banbury Cross / photo by Ani Lang

Weil wir also genug Sternchen vor Ort haben bleibt es an mir für alle Gäste auch noch die Sterne vom Himmel zu holen, naja.. zumindest zu deuten. Mit Fingerspitzengefühl und hellseherischer Genauigkeit wird mir meine Kugel für Euch die Zukunft mitteilen. Jetzt werden sich bestimmt viele fragen was ziehe ich zu solch einem Event bloß an? Street One kann allen helfen, die sich im Stile des Burlesque noch verkleidet fühlen. Wir freuen uns auch über Gäste, die sich von unserem Auftreten inspirieren lassen und im Anschluß vielleicht die Basic Streetwear gegen Glitzer und Glamour tauschen. Unsere Bauchladengirls verleihen dem Abend weiteres Flair und kleine Leckereien von Wahrhaft Nahrhaft versüßen Euch auch noch die Mageninnenwände. Mehr geht wohl nicht… moment.. ach doch.. denn ohne einen guten DJ kann es kein guter Abend werden. Kein geringerer als DJ Hari-bo rockt Euch die Hüften vor und nach den Shows. Es verspricht ein Abend zu werden, an dem ALLES passieren kann….

Für Facebook Freunde gibt es HIER den Link zum Event und Karten gibt es direkt bei koka36

Apr
17

Domestic Burlesque-Buch Premiere auf Pinky’s Peepshow Berlin

By admin  //  Events  //  No Comments

Die Kunstform des Burlesque hat früher oder später ein Verfallsdatum. Zu viele meinen sich auf der Bühne einfach ihrer Klamotten zu entledigen und im Anschluß nennt der Veranstalter das dann Burlesque. Warum? Weil Burlesque besser klingt. Moderner und irgendwie hip. Seit Dita von Teese das New Burlesque salonfähig gemacht und die Medien sich draufgestürzt haben als wenn es die erste sexuelle Revolution seit dem Krieg sei – bekommt jede schlechte Stripshow nun den Ritterschlag “Burlesque!”. Dabei gibt es gerade mal eine Handvoll guter Shows in Berlin und nur wenige machen sich die Mühe diese Art der Unterhaltung richtig zu verstehen. Das Ausziehen ist eigentlich nur Mittel zum Zweck… die Inszenierung und die Geschichte ist das was eine Burlesqueshow spannend macht. Eine wirklich herausragende und dazu noch hochkreative Zusammenkunft vieler echter Burlesque Performer wird am Mittwoch 25. April 2012 im ehrwürdigen BASSY COWBOY Club stattfinden.

Mit dabei ist eine internationale Schar toller Frauen wie LADA REDSTAR (Serbia), EROCHICA BAMBOO (Japan), JULIETTA LA DOLL (Germany), HAYDEE SPARKS (Finland) und LADY LOU (New Zealand) Und als wäre das noch nicht Grund genug wird Elsa Quarsel ihr Buch “THE DOMESTIC BURLESQUE” handsignieren und vorstellen. Zwei Jahre lang reiste Elsa durch die Welt um Performer in ihrer natürlichen Lebensform zu zeigen – im trauten Heim. Hunderts Portraits von Menschen die ihre Leidenschaft auf die Bühne gebracht haben und deren Lebensumfeld eine eindeutige Sprache spricht. Burlesque wird geatmet, gelebt und gefühlt und in einem Interview in eigenen Worten dem Leser vermittelt. Dieses Buch ist ein kleines intimes Meisterwerk und das schönste daran.. vielen gezeigten Personen bin ich schon persönlich begegnet und manche zähle ich zu meinen engeren Freunden. Schlußendlich gibt es auch noch die Voodoo Surf’n’Roller MESSER CHUPS aus Rußland live auf der Bühne. Das wird ein Feuerwerk der Extraklasse!

© Elsa Quarsell

Dez
18

Tor 18: 2 x 2 Tickets – Tigerlillies Freakshow im Wintergarten 2012

By admin  //  Adventskalender  //  17 Comments

Die Türen des QUEERLESQUE und BURLESQUE-FASHION Kalenders werden immer größer. Ich habe Euch ein Feuerwerk an burlesquen und kulturellen Highlights versprochen und das werdet Ihr auch bekommen. Das heutige Türchen beinhaltet eines meiner persönlichen Highlights für 2012. THE TIGERLILLIES FREAKSHOW kommt schon Anfang Januar mit einem neuen Programm zurück in das Wintergarten Variete Berlin. Sie sind die Reinkarnation der fahrenden Jahrmarktkünstler, sie sind Freaks – wie wir alle. Und dennoch sind noch ein bißchen anders und das auf eine unbeschreiblich wunderbare Art und Weise. Mein Besuch im Oktober 2010 war eines der wunderbarsten Erlebnisse ever – mit dauerstehenden Nackenhaaren, Millimeter dicker Gänsepelle und weit aufgerissenen Augen verfolgte ich das Geschehen auf der Bühne und lauschte der grandiosen Stimme des Sängers der einzigartigen Tigerlillies !! Ich verspreche Euch einen Abend den Ihr noch Euren Kindern und Kindeskindern erzählen werdet :-) – das meine ich Ernst. Ich habe meiner Tochter schon oft von den Tigerlillies erzählt und letztendlich ist die Welt eine Freakshow nur mancheiner denkt das ist normal *looool* ….

“Wir haben viele versammelt, den „Träumer“ den „Geldgierigen“, die Frau mit den längsten Haaren der Welt, die siamesischen Zwillinge und viele mehr.  „The Tiger Lillies Freakshow“  ist ein scharfes Messer, das mal ein Päckchen voller Süßigkeiten und schönen Dingen aufmacht und manchmal den rosa Ballon vor unseren Augen platzen lässt. In beiden Fällen begleitet von der Musik der Tiger Lillies.  Und das Messer hat einen Namen: „Martyn Jacques”! Zitat Wintergarten

YouTube Preview Image

Heute könnt Ihr

2 x 2 Tickets für die Vorstellung am 4.1. der TIGERLILLIES FREAKSHOW im WINTERGARTEN BERLIN

in diesen Burlesque-Fashion Adventskalender gewinnen mit freundlicher Unterstützung des ebenso einzigartigen Wintergarten Varietes! Ich kann Euch versichern das dem Gewinner oder der Gewinnerin ein emotionaler Abend mit gewaltigen Klängen und Bildern bevorsteht… Insofern viel Glück bei der Abgabe Eures Kommentars …

Wie immer reicht es bei beiden FACEBOOK Seiten den kleinen “Gefällt mir” Button zu drücken (sofern das noch nicht geschehen ist)

WINTERGARTEN VARIETE
QUEERLESQUE

und mich unter DIESEM Artikel auf dieser Seite mittels Kommentar darüber zu informieren. Der Gewinner wird per Zufallsgenerator ermittelt in der Reihenfolge der abgegebenen Kommentare und im Anschluß von mir benachrichtigt. Ach … und ja.. für dieses Türchen könnt Ihr Kommentare abgeben bis zum 22.12.2011 !! TOI TOI TOI…

AND THE WINNER ARE ….

JANA
GRETA FRAGE

Mrz
30

Vex Clothing – Avantgarde Latex Haute Couture

By admin  //  Couture, Latex  //  No Comments



click here

Laura Petrielli-Pulice hat Vex Clothing 1997 gegründet um das Material Latex salonfähig zu machen. Wie viele Designervon heute war ihr schon vor 14 Jahren klar das das Material Latex in den Mainstream der Modewelt gehört. Farbenfrohe Designs kombiniert mit klassischen aber auch extravaganten Schnitten wurden zum Markenzeichen der Designerin. Dabei legt die Latexschmiede aus Chicago immer größten Wert auf hochwertige Materialien hiesiger Hersteller und eine handgemachte Verarbeitung. Besonders haben mich die aufwendigen Muster im Burlington Stil begeistert. Kürzlich war ich wieder im Berliner Shop Savage Wear um mir News der kommenden Pastie-Kollektion von Feisty Cat abzuholen und konnte mir kurz ansehen wie aufwendig das Kleben von Latex ist. Mit diesem Wissen muß man Designs wie Fishnet-Stockings oder Burlington Socken nochmal mehr schätzen…

Das haben neben Dita von Teese auch schon viele Stars und Sternchen und natürlich Latex Fashion Enthusiasten mitbekommen und geniessen das Tragegefühl der Haute Couture von Vex Clothing auf den entsprechenden Catwalks und Bällen. In Latex Magazinen wie Marquis oder Skin Two wurden die Kleider, Röcke, Korsetts und Accessoires des Labels schon längst abgedruckt insofern ist es kein wirklicher Newcomer. Dennoch ein Highlight in der Welt der besonderen Mode und immer ein Besuch wert. Interessant bzw. ein Zeichen für die wirkliche Hingabe der Designerin zum Material ist die Tatsache das Vex Clothing auch die wunderbaren Stücke repariert, die sie den Käuferinnen und natürlich auch den Käufern, unique auf den Körper schneidert.


Womit wir dann beim Thema wären. Natürlich muß jeder Designer in einem Lookbook eine Kollektion darbieten die einer breiteren Masse zusagt. Schließlich wollen alle Leben… doch was mich an Vex Clothing absolut geflashed hat sind die unzähligen Sonderanfertigungen. Traumhafte bunte Kostüme, maßgeschneiderte Juwelen oder einzigartige Ideen die nun die vielen Besitzerinnen und Besitzer ihr eigen nennen dürfen sind auf Ihrer Custompage zu sehen. Ein burlesques Feuerwerk der Sonderklasse mit tollen Applikationen oder sogar geairbrushte Retromuster… ein Hammer !!


all pix © Vex Clothing

Mrz
3

Korsettkleider von Revanche de la Femme

By admin  //  Couture, Korsetts  //  No Comments



click here

Bei meinem ersten Besuch vor Jahren im kleineren Shop von Revanche de la Femme in der Uhlandstraße fühlte ich mich ein bissl wie ein Kind im Süßigkeitenladen. Um mich herum traumhafte Korsetts in allen erdenklichen Formen, Farben und Designs. Ich glaube da ist mir zum ersten Mal klar geworden das ich ohne hochwertige Couture nicht mehr auskomme bzw. auskommen möchte. Allein die Paßform und die Bequemlichkeit der Korsetts von Revanche de la femme hat mich immer wieder überzeugt. Mittlerweile bin ich im Besitz von vier wunderbaren Stücken der Korsett Couture Schmiede RDLF und immer wenn ich meine Korsettschublade öffne, strahlen sie neben TomTo, Maya Hansen, Velda Lauder und einigen No Name Korsetts die natürlich auch nett sind :-) aber nur kein Neid… dafür leisten sich andere eine tolle Eigentumswohnung ;-)

Revanche de la femme stellt seit 1999 hochwertige Korsetts und die passenden Accessoires, wie z.B. Röcke, Boleros oder Stolas her und ganz nebenbei auch sensationelle Korsettkleider. Korsettkleider können ja ein bissl Fessel Liebhaber Geschmäckle haben, nicht so die wunderbaren Designs von RDLF. Dennoch gehören sie zu den Objekten der Begierde, spätestens nachdem ich Bernie Dexter in einem sensationellen Tiger Korsettkleid von Revanche de la femme sah. Korsettkleider betonen die Kurven und haben den Vorteil das kleinere Pölsterchen nicht unter einem Korsettende hervorluken können ;-) … Genießt doch einfach mal in nobler Atmosphäre im eingerichteten 120 qm großen Salon im Herzen der City-West den überaus zuvorkommenden Service. Neben der Fashion Kollektion gibt es ausgefallene Unikat-Outfits, passende exklusive Dessous, französischen Designer-Schmuck, Schuhe, Abendhandtaschen, Regenschirme und vieles mehr….

Dez
13

Burlesque – der Film – die Kritik

By admin  //  Events  //  1 Comment


© 2010 Sony Pictures Releasing GmbH



click here

Da war er nun… der Film über den ich nun schon seit Ewigkeiten immer mal wieder gelesen hab, über den ich schon auf dieser Kolumne so viel spekuliert habe, dessen Inhalt mich auf vielfältige Art und Weise interessiert hat und dessen Story schon so oft auf der Kinoleinwand in unterschiedlichster Art und Weise gezeigt wurde. Ich unterstelle mir jetzt eine subjektive Befangenheit, denn ich bin mir sicher, in diesem Kinosaal gehörte ich zu den wenigen die jemals eine Burlesque Show hinter, vor und während der Show miterlebt haben und mitgestalten durften und genau aus diesem Grund liefen mir an diversen Stellen im Film Gänsepickel über den Rücken. Ihr wisst schon… die kleenen Dinger die einem bei großen Emotionen heimsuchen…. hier weiterlesen



© 2010 Sony Pictures Releasing GmbH


© 2010 Sony Pictures Releasing GmbH 

SHOPPING

Tips

CageFolle
Banner_FREAKS_burlesque
<< >>

Follow me

bloglovin

Archive

Like me on Facebook

Werbung