10. April 2014 Comments (0) Fascinators

10. April 2014 Comments (0) Fascinators

GG’s Pin-Up Head Couture aus Wales

blog-ggs-pinup-couture-10
Greta MaCabre © Robert Gojević

Jede Art des Kopfschmuckes muss sorgfältig gewählt werden. Nichts ist schlimmer als ein billiges China Gedöns einer langweiligen Modekette – nur um vermeindliche Vintage auf dem Kopf zu tragen. Viel zu oft sehe ich Stylingdesaster und möchte fast weinen weil man so Fabrik-Billigware so schnell identifieren kann. Dann lieber zum Friseur und eine schicke Frisur statt diese Fließband Faszinationen mit einfachen Haarnetzen. Dabei gibt es so wunderbare und einzigartige Hut- und Kopfschmuckmanufakturen weltweit. Selbst im kleinen verschlafenen Ort Cardiff im Vereinigten Königreich gibt es Menschen, die mit unglaublich kreativen Händchen besondere Meisterwerke bzw. Unikate auf die Köpfe der Menschen zaubern. Die kreative Erfinderin von GG’s Pin-Up Couture mit den schwungvollen Namen Gail legt großen Wert darauf niemals gewöhnlich zu sein.

blog-ggs-pinup-couture

Ein Hauch von Eigentümlichkeit, trifft auf Rockabilly, gepaart mit Vintage und Kitsch, versüßt mit Gothic und abgeschmeckt mit einer Prise Hochzeitsglocken – so müssen Fascinators sein… eigen- und nie artig. Keine Idee ist zu verrückt und die Reduzierung auf eine Modelinie ein absolutes No-Go. Natürlich sind Sonderwünsche gern gesehen und die kreative Mitarbeit ein Teil des Schaffensprozess. Weit über 100 verschiedene Inspirationsquellen findet Ihr auf der schönen Webseite von GG’s Pin-Up Couture und die beeindruckende Auswahl reicht von „sophisticated“ bis „outrageous“ – einfach endlos begeisternd. Inspirationen findet sie überall – ob im Diner oder Gemüseladen, ob im Toyshop oder Osterhasen Souvenir Shop… das wache Auge von Gail verarbeitet jede Information. Bunte Hütchen, knallige Fascinators, kultige Bandana Rockabilly Haartücher, glitzernde Spangen – ach einfach alles was man auf dem Kopf tragen kann gibt es bei GG’s Couture zu kaufen. Zu dieser Farbenpracht fehlt eigentlich nur noch das passende Täschchen mit passendem Farbenalarm von www.tasko.de/desigual. Dazu ein passendes schwarzes Retrokleid und zack… ist der Look im Frühling angekommen.

Wer sich von der unglaublichen Vielfalt der englischen Designerin begeistern lassen möchte muß einen Blick auf Ihre Homepage werfen oder Ihr von da aus durch die vielen sozialen Netzwerke folgen 🙂

blog-ggs-pinup-couture-07
© KittyKems Photography

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

BITTE ALS MENSCH IDENTIFIZIEREN. DANKE. *

Share This