6. April 2011 Comments (0) History

6. April 2011 Comments (0) History

Die Burlesque Geschichte in Amerika – Behind the Burly Q



click here

Burlesque.. manch einer kennt das Wort erst seit kurzem, wenn auch nicht die Bedeutung, andere hingegen noch gar nicht. Dabei hat diese Kunst eine unglaublich alte und tolle Geschichte. Angereichert mit unzähligen Stories, unglaublich glamourösen Fashions und wunderschönen selbstbewußten Frauen aus einer ebenso verrückten Zeit wie heute. Ich glaube jede Zeit hat gleichermaßen etwas irres wie wunderbares. Ich kann nicht mehr sagen wie oft ich schon gefragt wurde was das mit dem Burlesque so auf sich hat.. und warum ich mich dafür so begeistere. Wäre ich eine Filmemacher dann hätte ich diese Fragen genauso beantwortet wie Leslie Zemeckis in ihrer unglaublich anrührenden Documentary über die Geschichten die hinter den großen Namen der vergangenen Burlesque Welt stehen. Und damit meine ich nicht die Neo-Burlesque Bewegung um Dita von Teese, sondern Namen aus der „Gründerzeit“ des Burlesque in Amerika, Namen wie Dixie Evans, Tempest Storm, Carmela, Terry Mixon, Mike Lanucci, Mimi Reed, Sherry Britton, Sunny Dare, Beverly Anderson, Lee Stuart, Blaze Starr und viele viele mehr.

YouTube Preview Image

Jede(r) von Ihnen erzählen kleine, charmante, tragische und vor allem sehr bewegende Geschichten aus Ihrer Vergangenheit als gefeierter Burlesque Star. Jede(r) konnte noch einmal in den Erinnerungen schwelgen die die Goldene Zeit des Burlesque für sie bereit gehalten hat und niemand bereut diese Zeit wirklich, auch wenn nicht alle Geschichten ein Happy End haben. Leslie Zemeckis schafft es in dem Film mit tollen Zeitzeugen und dokumentarischen Bildern aus der Zeit als die Pasties erfunden wurden, eine Atmosphäre zu erschaffen, die sehr nah an der Gefühlswelt eines Backstagebereiches vor einem Auftritt ist. Zickenkriege, Nervosität, Angst vor dem Versagen und vieles mehr lassen abwechselnd Gänsehaut, Schauer und Adrenalin durch den Körper strömen und das Gefühl des Applauses ist nicht in Worte zu fassen. Viele der Frauen in dem Film sind noch verstorben bevor die Dokumentation auf DVD gepresst war… und doch bin ich der Meinung das Funkeln in ihren Augen gesehen zu haben. Auch wenn die Körper den Jahren nicht trotzen konnten… das Feuer brennt bis zum Schluß.

Leslie Zemeckis Motivation war eine eigene kleinen Burlesque Show die sie so inspirierte das sie „back to the roots“ wollte und sehen was aus den damaligen Sternen geworden ist. Es war schließlich ein Teil der amerikanischen Geschichte den niemals jemand so richtig aufgearbeitet hat und bevor alle jene die dazu beigetragen haben, diese unsere Welt verlassen, wurden sie für immer unsterblich gemacht. Für uns.. für all jene denen diese Art der Kunst ein Zuhause, ein großes Vergnügen oder einfach nur ein Kick bietet. Dieser Film ist ein MUSS in jeder DVD Sammlung…. believe ME!…. Thanks for sending me this DVD…. !!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

BITTE ALS MENSCH IDENTIFIZIEREN. DANKE. *

Share This