Warning: Use of undefined constant ddsg_language - assumed 'ddsg_language' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /kunden/287532_10827/rp-hosting/13/53/burlesque-fashion.de/wp-content/plugins/sitemap-generator/sitemap-generator.php on line 44
Burlesque und Casinos – eine Liaison seit der Jahrhundertwende | Burlesque & Alternative Fashion

24. Oktober 2019 Kommentare deaktiviert für Burlesque und Casinos – eine Liaison seit der Jahrhundertwende Allgemein

24. Oktober 2019 Kommentare deaktiviert für Burlesque und Casinos – eine Liaison seit der Jahrhundertwende Allgemein

Burlesque und Casinos – eine Liaison seit der Jahrhundertwende


© shutterstock

Jeder von Ihnen wird schon mal ein Casino, eine Spielothek oder ein Online-Casino gesehen oder betreten haben. Vielen ist dabei jedoch nicht bewusst, dass sich das Casino-Leben erst langsam entwickelt hat. Ein wirkliches Highlight ist das Casino in Luzern das regelmäßig tolle Burlesque Abende gestaltet. Auch im Dezember wird wieder grandioser Abend voller Cabaret und Burlesque stattfinden.

Wann das erste Mal um Geld oder Waren gespielt wurde, ist bis heute nur annähernd bekannt. Es wird davon ausgegangen, dass es, aus heutiger Sicht gesehen, bereits 2300 v. Chr. Glücksspiele gegeben haben soll. Erweiterte und abgeänderte Arten von Glücksspielen gab es auch in den Jahrhunderten bzw. Jahrtausenden danach. Erst am Anfang des 19. Jahrhunderts erreichte diese Art des Spielens Deutschland. Das Ende des 19. Jahrhunderts leitete zudem durch die Industrialisierung den Anfang der Spielautomaten und somit der direkten Spielotheken ein. Sogenannte „Slot Machines“ wurden sowohl in den Vereinigten Staaten als auch in Deutschland verkauft. Zu finden waren diese in jeglichen Kneipen und Bars.

Casinos wurden schnell mit Party, Extravaganz und hohen Gewinnen gleichgesetzt. Nicht selten gab es Clubs, die Burlesque und Glücksspiele anboten. Ein erstes großes Highlight lässt sich in den Goldenen Zwanzigern finden. Die Deutschen waren vom Ersten Weltkrieg erschöpft und die Inflation brachte viele Familien dazu, den roten Faden im Alltag zu verlieren.  Um Traumata zu verdrängen und den Alltag bzw. die Vergangenheit hinter sich zu lassen, waren Partys, Alkohol und Amüsements im Fokus. Menschen befanden sich im Rausch, entflohen all ihren Problemen und ließen somit die Beliebtheit von Casinos, Spielotheken und Spielbanken steigen. Ein enormer Einbruch in diesen Lebensstil ist der Beginn der Zeit des Nationalsozialismus. Es wurde ein öffentliches Verbot von Glücksspielen ausgesprochen, sodass die Menschen sich wiederum gezwungen fühlten, sich dem Alltag zu stellen. Viele gingen durch harte Regeln, Bestrafungen und den Verlust von geliebten Menschen zugrunde.

Erst einige Jahre nach dem Zweiten Weltkrieg wurden Casinos wieder zum Thema in Europa bzw. Deutschland. Durch die Niederlage Deutschlands und die komplette Teilung eines Ganzen in zwei Teile, suchten die Menschen erneuten Rückzug in die Welt der Spiele. Dabei spielte der reichere Teil, die Bundesrepublik Deutschlands, deutlich mehr als der östliche Teil, die DDR. Als fast drei Jahrzehnte später die Mauer fiel, war die Freude groß. Auch wenn die Teilung Deutschlands noch immer für große finanzielle Differenzen zwischen Ost und West sorgte, wurde gefeiert. Auch das Glücksspiel rückte wieder mal in den Vordergrund. In Deutschland wurden immer mehr Casinos und Spielotheken errichtet, ein Gesetz für Glücksspiele musste errichtet werden.

Bis heute sind Casinos gut besuchte Etablissements, die einzigartig sind und außergewöhnliche Abende entstehen lassen können. Gemeinsam mit Freunden oder Verwandten, aber auch allein, wird an Spieltischen gespielt und echtes Geld gewettet. Die Branche ist so etabliert, dass es auch professionelle Casino-Gänger gibt, die Millionen von Euro damit verdienten.

Als neueste Entwicklung sind Online-Casinos zu nennen. Bei diesen fehlt in der Regel der soziale Aspekt. Andererseits wird es ermöglicht, Geld gewinnen zu können, auch wenn aufgrund einer Krankheit oder eines anderen Grundes der Besuch eines Casinos nicht ermöglicht werden kann.

Inwiefern ein Casino-Besuch oder die Anmeldung auf einer Online-Casino-Seite für Sie infrage kommt, entscheiden Sie individuell. Achten Sie jedoch, unabhängig von Ihrer Entscheidung darauf, dass Glücksspiel süchtig machen kann.

Diese Webseite verwendet Cookies! Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen