1. Juni 2014 Comments (0) Events

1. Juni 2014 Comments (0) Events

Das 1. Boylesque Festival Wien 2014 – The Teaser Event

blog-boylesque-festival-wien-36

Boylesque ist absolut im Kommen. Es hat einen Augenblick gebraucht bis die Herren der Schöpfung den Thrill um das elegante Entkleiden und kleinen Anekdoten erkannt haben, aber nun sind sie extrem im Vormarsch. Unaufhaltsam drängen sie auf die Bühne und tasseln mit allem was sie haben 🙂 – denn das geht auch ohne Brüste ;). Zum ersten Boylesque Festival in Wien hat sich der Veranstalter Jacques Patriaque aber noch einen Schmankerl dazu überlegt. Warum nicht ein Festival mit den Herren abhalten – im übrigen das erste europaweit – und einen Tag davor noch die bunte Mischung an klassisch freakigem Burlesque dazu abfackeln – sozusagen als Warm-up. Nun ich nehme es vorweg.. es war ein großer Erfolg. Nicht zuletzt durch den Sieg von Conchita Wurst war die Stadthalle Wien an beiden Tagen picke packe voll und der Backstage mit mindestens 25 Performern ebenso.

blog-boylesque-festival-wien-06

Erster Akt

Hier lag der Glitter in der Luft, summten die Pasties und funkelten die Kostüme. Wenn ich schätzen müsste gab es hier wahrscheinlich so viele Swarovskis und Pailetten wie kaum an einem anderem Ort in Wien an diesem Tag. Und Wien war bereit für solch ein Spektakel – die bis auf den letzten Platz aufgefüllten Reihen feierten die Akteure mit Enthusiasmus und Leidenschaft. Was für ein gutes Gefühl wenn Du wochen- bzw. monatelang an einem Kostüm und/oder einer Performance gearbeitet hast und bekommst so ein Feedback. Das Stadttheater Wien hat sich dabei auch von seiner besten Seite gezeigt und jede Performance besonders individuell in Szene gesetzt. Vollbesetzte Swarovksikorsetts, spitzenbesetzte Strapsgürtel, klassische Burlesque Nahtstrümpfe, ausgefallene Gesamtkunstwerke und Unikate plus beeindruckende Kopfschmuckkreationen wohin das Auge reicht – that must be heaven!. Das ist Burlesque der Extraklasse und macht den Reiz  dieser Gruppe von Menschen beizuwohnen. Wenn ich es nicht besser wüsste, würde ich sagen im Leben davor, waren wir alle Elstern 😉 aber ich weiß ja das wir alle Königinnen waren *loool* und keine schwarz-grau-weissen Federviecher.

Zweiter Akt (Bilder folgen in KÜRZE !!!)

Der Event war bestens organisiert, mit Liebe zum Detail und mit viel Energie zur Professionalität !! Hier wollte man etwas auf die Bühne bringen an das sich Wien noch lange erinnern wird – und soweit ich das beurteilen kann ist es Jacques Patriaque und seinem Team gelungen. Gerne hätte ich gewusst, ob die Menschen in Wien auch ohne Conchita Wurst, so einem Spektakel offen entgegengekommen wären – anyway ich denke das die bärtige Queen, die im übrigen im schlauchartigen Pailettenkleid erschien, einmal mehr an dieser Stelle dafür gesorgt hat – das die Kunst des Burlesque ein breiteres Publikum findet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

BITTE ALS MENSCH IDENTIFIZIEREN. DANKE. *

Share This