19. August 2010 Comments (0) Couture, Korsetts

19. August 2010 Comments (0) Couture, Korsetts

Couture Noir meets Lolita Clothing by Linda Friesen


photo by Pierre Leszczyk Empire Art for Couture Noir by Linda Friesen

Eine tiefe Dunkelheit, ein einsamer Weg, weit hinten ein altes Gemäuer, prachtvoll beleuchtet und doch etwas gruselig, eine flackernde Wegbeleuchtung versucht von oben herab die Nebenschwaden zu durchdringen um wenigstens einigermaßen den Boden auszuleuchten und mittendrin zwei Personen. Die eine zielsicher auf das Schloß zulaufend – elegant, streng, edel und geschnürt in sensationelle Stoffe, die andere eher ängstlich, verspielt ein wenig träumerisch und gar nicht sicher wohin die Reise geht. Nein ich rede nicht vom neuen Alice im Wunderland Streifen sondern interpretiere die Impressionen die mir in den Sinn kamen als ich das erste mal die zauberhaften Korsett- und Lolitakleider von Linda Friesen sah. Hochgeschlossene Krägen, schwere Stoffe und absolut körpernah präsentieren sich die aktuellen Designs ihrer neuen Couture Noir Kollektion. Und Couture Noir ist bei Linda Programm… elegant und theaterbühnentauglich garantieren die Kleider den ganz großen Auftritt.


photo by Pierre Leszczyk Empire Art for Couture Noir by Linda Friesen

Irgendwie im kompletten Gegensatz zu Ihrer anderen Kollektion die im Lolita Style mit Elementen des Rockabilly, Gothic, Burlesque und Cosplay spielt. Süße Tartanmuster mit Schleifchen und Borten im Glockenrockschnitt erinnern im ersten Augenblick an die bevorstehende Dirndlzeit und geben garantiert sensationelle Einblicke aufs eigene Holz ;-). Aber auch asiatische Elemente sind Teil der Vielfalt die sich hinter Ihrem zweiten Label Mirror Clothing verstecken. Eine langjährige berufliche Berührung mit führenden Gothic and Alternative Labels in Holland und Deutschland prägten die Vielfalt von Linda Friesen und ermutigten Sie 2007 Ihr Label zu gründen. Die unterschiedlichen Kollektionen werden natürlich nicht nur von Ihr entworfen und geschneidert sondern auf dem Laufstegen / Fashionsshows von Ihr höchstselbst vorgeführt. Ähnlich wie Khujo lebt die Marke Linda Friesen Couture Noir von der Mundpropaganda und dem Preis-Leistungsverhältnis der Kleider und Moden.

Wer mehr über Linda Friesen und Ihre Werke von Couture Noir und Mirror Clothing wissen möchte kann sich auf Ihren beiden Webseiten erste Eindrücke mitnehmen und wer noch ein wenig Geduld hat bekommt auf der Couture Noir Seite ganz bald viel neues zu sehen. Bestellen kann man jedoch schon heute z.B. auf Ihrer MySpace oder Facebook Seite – solange sich ihre Modelle noch im Rahmen des Erschwinglichen bewegen. Ich prognostiziere mal eine enorme Steigerung !


photo by Peter Kemp for Couture Noir by Linda Friesen

Couture Noir, is the best way to describe the work of Linda Friesen. Her taste for theatrical themes and obsession with oddities will be shown with a talent for tailoring, feeling for fabrics and an eye for detail. Eerie & elegant, freaky & feminine?

In 2009 Linda graduated from the academy of fine arts in Maastricht, The Netherlands. She describes her style as couture noir, couture with a hint of darkness. Her vision won over the jury when she won the fashion design contest 2009 during the Dutch Design Week in Eindhoven. Since graduating her work has consistently occupied the spotlights with international collaborations with photographers, publications in magazines (among which the cover of the French magazine „Elegy“ issue 63.) and imaginative fashion shows.“

You can ask for her label “Mirror” designing and sewing by Linda Friesen at  www.mirror-clothing.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

BITTE ALS MENSCH IDENTIFIZIEREN. DANKE. *

Share This