12. Juli 2011 Comments (2) Couture, Designer, Latex

12. Juli 2011 Comments (2) Couture, Designer, Latex

Tatjana Warnecke Glamour Cosmic Design from Outer Space


photo Thorsten Wichmann


click here

Manche sagen sie wäre Ihrer Zeit voraus, andere mutmaßen sie wäre nicht von dieser Welt – ich aber sage, die Designs von Tatjana Warnecke sind eine Offenbarung sowohl in unserer Galaxie als auch in einer fernen Zukunft und das jenseits der Schublade Gothic und Wave. Natürlich hat Tatjana Warnecke viele Fans auf dem WGT zum Beispiel oder in der Fetishszene, dort ist Ihre Mode schon längst ein begehrtes Must-Have aber ich bin mir sicher, das es nicht lange dauert bis die roten Teppiche auch von ihren typisch gerippten Designs geschmückt werden. Tatjana gestaltet nicht nur körpernah für die weiblichen Kurven sondern auch auf wohlgeformten Herren Sixpacks wirken die futuristisch inspirierten Designs hervorragend.


photo Jamari Lior


photo Carsten Schulz

Der Besuch in der Kreativschmiede von Tatjanas Cosmic Couture in Berlin Kreuz-kölln hat mich selber eine Zeitreise antreten lassen. Als die heutige Zeit noch fern schien wurden unmittelbar neben ihrem Atelier wilde Abende/Nächte zelebriert. Die stadtbekannte Diskothek mit absolut futuristischem Interior war damals mein zweites Zuhause und ein Meilenstein der Berliner Discokultur. Das die historischen Vibes dieser Pilgerstätte die Kreativströme der Designerin beeinflussen ist reine Spekulation aber eine mögliche Erklärung für ihre genial gerippten Verhüllungen. Aber auch der persönliche Werdegang, wie z.B. eine klassische Ballettausbildung und die Probleme die Latexverarbeitungen oftmals mit sich bringen, ließen sie mit neuen Materialien experimentieren und ergänzen das typische Gummimaterial ganz hervorragend. Elegante Korsetts und Corsagen kombiniert mit Stiftröcken, kurzen Hot Pants oder Miniröcken verwandeln jede Trägerin in eine Diva. Wer möchte kann aber auch ein Hauch vom Kinoklassiker „5. Element“ gepaart mit H.R. Gigers „Alien“ am Körper tragen und damit ein klares Statement zur kommenden intergalaktischen Gemeinschaft abgeben :-).


photo BLYG

Ihre jüngsten Experimente mit weißem Kunstfell stehen im harmonischen Kontrast zu dem schwarz-gerippten Lack, den es für den besonderen Anlaß auch in einem matten Material gibt. Und spätenstens seitdem ich das gesehen habe, steht für mich zumindest fest, das mein letzter Ausflug in die Welt von Tatjana Warnecke nicht mein letzter gewesen ist. Wer mehr von den besonderen Designs sehen will, kann auf ihrer Webseite schmökern oder auch dem Berliner Lack und Latexshop Hautnah einen Besuch abstatten.

2 Responses to Tatjana Warnecke Glamour Cosmic Design from Outer Space

  1. […] Latex sein” war ein Zitat das ich irgendwo aufgeschnappt habe. Doch bis dato konnte lediglich Tatjana Warnecke mit ihren Fashions mich davon überzeugen, das diese Aussage stimmt. Nun aber hat das Label […]

  2. […] always have to be latex“ is a quote that I just recently picked up somewhere. Until then, only Tatjana Warnecke and her creations could have convinced me that this quote is true. Now, however, the label Artifice […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

BITTE ALS MENSCH IDENTIFIZIEREN. DANKE. *

Share This