27. Januar 2015 Comments (0) Designer, Events

27. Januar 2015 Comments (0) Designer, Events

Die Blaue Stunde der Lena Hoschek Fashion für Winter 2015/16

blog-lena-hoschek-2015-15
© Getty Images for Lena Hoschek via SPREAD PR

Man kann ja über die Mercedes Benz Fashion Show in Berlin einiges behaupten… aber eines steht so fest, wie die 20 Uhr Abendnachrichten in dem öffentlich rechtlichen Sender. Lena Hoschek liefert mit ihrer Mode immer wunderschön feminine und vor allem tragbare Mode ab. Ok.. die Primark Generation wird sich einerseits durch die Preise abgeschreckt fühlen und andererseits betört Lena immer durch Fashion fernab des Mainstreams aber das ist auch so gewollt 🙂 – hoffe ich zumindest. Nach dem letztmaligen Ausflug in die Eissporthalle gab es nun wieder das altbekannte Zelt vor dem Brandenburger Tor. Der einzige Unterschied… am Eingang herrschte Krieg und Frieden. Der Weg ins wärmende Zelt war diesmal etwas aufregender als all die letzten Jahre aber was solls.. für eine Modeshow von Lena Hoschek nimmt man auch schlußverkaufsähnliche Situationen in Kauf – selbst zu dieser Herrgottsfrühe ;).


© Getty Images for Lena Hoschek via SPREAD PR

Nachdem ich meinen Platz dann mehr oder weniger aufwendig erkämpft hatte, ging auch schon das Licht aus… man hätte meinen können ich wäre zu spät.. aber dem war eigentlich nicht so. Anyway… es ging los und der Trip in die Blaue Stunde wurde durch ein Traum in Spitze vom Supermodel Franziska Knuppe eröffnet. Ich weiß nicht ob alle wissen was die Blaue Stunde ist… aber wenn ein Kleid diesen Teil des Tages beschreiben kann, dann das. Die folgenden Designs waren alle tailliert mit ausgestellten Röcken aus Tüll oder Etuikleider und Mäntel in Pelz-Optik – natürlich in blau… und ganz besonders gefiel mir ein körpernahes blaues Etuikleid mit einem atemberaubenden Auschnitt. Doch wie im richtigen Leben endet die blaue Stunde auch irgendwann und somit auch die Farbe der Mode. Es folgten graue und schwarze Bombshell Retro Dresses und natürlich kam auch Farbe ins Modespiel.. ABER um es vorweg zu nehmen.. gegen die Reise in die blaue Stunde wirkten diese dann nicht kraftvoll genug. Generell kann man sagen das sich Lena im Gegensatz zu anderen Themen diesmal ein wenig selbst wiedersprochen hat… Der rote Faden bzw. der viel diskutierte Break im Look fehlte mir diesmal irgendwie… Wenn ich mich da an Latexstrümpfe oder Schnürboots vergangener Shows zurückerinnere… 🙂 und auch die eingespielte Musike war diesmal eher harmonierender Swing statt kontrastreicher Gegensatz.

© Burlesque Fashion

Auch diesmal hat Lena Hoschek mit Abstand die größte Übereinstimmung mit meinem Geschmack auf der Fashion Week 2015 bewiesen.. und nicht nur mir ging das so… um mich herum wurde gesabbert und „gebloggt“ und beim herannahenden opulenten Brautkleid – sah ich teilweise nackte Verzweiflung in den Augen der Damenwelt… Wahrscheinlich weil sie sich an ihre verpackte Erinnerung im Schrank zurückerinnerten ;). Ich frag mich manchmal ob diese ganze GENERATION BLOGGER noch einen echten Beruf hat ;). Nun ist mein Beitrag zwar etwas spät aber ich brauchte erstmal den Gesamtüberblick um zu reflektieren, das die Blaue Stunde nach wie vor, die beste Zeit des Tages ist. Wer von Lena Hoschek noch kein Teil im Schrank hat sollte sich aufmachen ins schöne Berlin Westend um im aktuellen SALE das ein oder andere Teil zu ergattern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

BITTE ALS MENSCH IDENTIFIZIEREN. DANKE. *

Share This