Web Toolbar by Wibiya


Browsing articles tagged with " London"
Mai
20

Das größte Burlesque Festival der Welt – London Burlesque 2013

By admin  //  Events  //  No Comments

blog-london-burlesque-2013

Es ist nicht leicht solch eine Vielfalt an Performances zu beschreiben. Das London Burlesque Festival hat sich nach Aussage des Veranstalters zum größten Burlesque Festival der Welt gemausert. Und ich kann aus erster Hand behaupten – also das war wirklich international. Aus der ganzen Welt kamen beeindruckende Künstler in beschauliche Bezirke von London ;-) um einem gierigen Publikum zu zeigen das Burlesque mehr ist als nur ein bisschen mit dem Fächer rumzuwedeln und Pasties zu tasseln. Waren meine bisherigen Besuche beim London Burlesque Festival lediglich davon geprägt, Eindrücke vor der Bühne zu sammeln, so kam ich diesesmal in den Genuß auch das Backstage Leben zu geniessen. Nun ich behaupte mal das ich schon in vielen Backstages Vorbereitungen getroffen habe… aber im Madame Jojo’s war die Luft zum schneiden, das Platzangebot äußerst begrenzt und die Energie hochexplosiv. Das kannte ich bisher nur von dem einzigartigen Rock’n'Roll Burlesque Freak Circus der Teaserettes, den wir übrigens am kommenden Freitag im Roadrunners auf ein neues abfackeln… :-) (Kleiner Tipp in eigener Sache). Aber es war dann doch nicht ganz perfekt… es fehlte etwas. Ein Hauch von Flüssigkeit gehört in jedes Backstage… auch wenn ich weiß das jeder eingenommene Euro dreimal gedreht werden muß…

Im Backstage herrschte ein wildes Durcheinander, Pasties wurden geklebt, Frauen mit Perlmuttfarben bepinselt, Wäsche und Kostümteile lagen auf jedem Quadratzentimeter – ein Teil davon stammte vielleicht sogar von Shopping24 und in jeder Ecke wurde geprobt und getanzt. Ein Schlaraffia für alle Burlesque Fashion Fans und ein Inspiration für mich :-). Aufregung lag in der Luft :-) und es gab viele interessante Kontakte. Ein etwas ernüchterndes Erlebnis war die Begegnung mit dem “legendären” Jim Rose. Ich weiß nicht genau wann Jim legendär geworden ist aber die Art seiner Vorbereitung der Moderation war gelinde gesagt extremst ernüchternd. Ich plauder mal nicht weiter aus dem Nähkästchen aber ich hab viele gute Burlesque Conferenciers gesehen, Armitage Shanks, Coco, Joe Black, Sandy Beach und einige andere aber niemand war auf der Bühne so unvorbereitet und berechenbar wie Jim Rose. Sorry das ich das sagen muß.. aber das war nicht gut. Dafür war die Stagecrew und die Backstagebetreuung umso besser. Das der Twisted Cabaret Abend ein wenig schräg werden würde war mir schon klar… und ich liebe Freaks… aber bei mancher Performance fehlte mir dann doch der Zugang ;-). Umso beeindruckender wurde dann mein zweiter Besuch des Festivals am Samstag in der Bush Hall. Großartige Performances jeder Coleur mit unglaublichen Kostümen oder tänzerischen Einlagen wurden geboten und gaben dem Publikum jeden Grund des Beifalls und der Extase. Allein die wunderbare Tinkerbell Performance zauberte mir einen offenen Mund auf die geschminkten Lippen. Die Headlinerin des Abends war LouLou D’vil, die einmal mehr bewies, das man ihr den Titel nicht umsonst verliehen hat. Aber auch Lily Deslys, Gil Tonic, Strawberry Siren und all die anderen verzauberten den Abend der mal wieder.

blog-london-burlesque-2013-02

Das London Burlesque Festival 2013 war auch in diesem Jahr wieder ein Treffpunkt internationaler Burlesque Enthusiasten. Neulinge und alte Hasen trafen aufeinander und befruchteten sich gegenseitig. Eine Symphonie wie in der Natur, dirigiert von Betty und Chaz Royal. Ich freue mich auf das kommende Event in Prag, das wohl bald schon auf sicheren Füßen steht…

Mrz
19

High glossy glam Mode von William Wilde

By admin  //  Couture, Designer, Latex  //  No Comments

R6114_a_2_1024x1024-titel

Momentan bin ich auf dem Trip der ganz großen Roben. Das auch Gummi ein Material ist mit dem die Red Carpets dieser Welt besucht werden sollten dürfen nicht nur Ausnahmekünstler wie Lady GaGa vorführen. Der grandiose Designer aus London William Wilde liebt das Detail, lebt für Materialkombinationen und zaubert hautenge Glamourroben der besonderen Art. Handgemachte Meisterwerke für den großen Auftritt, garantiert auf den Körper zugeschnitten und mit Liebe handgefertigt. Nach einem Studium an der University of Westminster und Erfahrungen im Brautmodenbusiness eroberte William als Kostümdesigner die Bühnen und Herzen der Fashionistas. Dabei ist der Mix der Materialien einzigartig und wild. Pailetten treffen auf das dehnbare Material genauso wie Spitze und Seide. William Wilde ist sich in der Kunst des Materialmixes sicher wie kaum ein anderer. Für mich als Detailfetischistin sind die vier Kollektionen wie eine Offenbarung. Qualität und Abwechslung sind im Einheitsbrei des billigen Onlineshoppings wichtiger denn je.

Während mit der Kollektion “Through with Love!” retro-inspirierte Spitzen-Negligés und gedruckte Seidenabendkleider ein unwiderstehlicher Hauch von Luxus abbildet wird, zeigt die neue Kollektion “Filthy Wilde” ägyptischen inspirierte Exotik, Exzess, und dramatische Deco Dekadenz, aus Spitze, Glitzersteinen, Federn und natürlich dem geliebten Gummi. William Wilde geht dabei aufs Ganze. Das kleine Schwarze wird genauso in Szene gesetzt wie eine unglaublich wunderbare bodenlange Robe in glitzernder Pailette. Zu seinen Kunden gehören unter anderem Rihanna, Tori Amos, Paloma Faith und Kelly Brook … aber auch Ihr könnt seine Kollektionen auf der Haut tragen. Schaut Euch seine Webseite an und verfolgt seinen Blog um seine Arbeiten im Auge zu behalten und für kommende Videoproduktionen, Red Carpets, Events oder einfach für den netten Abend gekleidet zu sein. Ich jedenfalls habe ein neues MUST HAVE Fashionlabel…

YouTube Preview Image
Mrz
26

Die Spiele sind eröffnet – Frei Tickets für World Burlesque Games 2012

By admin  //  Events  //  3 Comments


click here

“Ludi incipiant” bedeutet so viel wie: “Lasset die Spiele beginnen”. Das gilt sowohl für die alten Griechen als auch für unsere Jetztzeit. Natürlich ist damit das Spiel gemeint das Ihr alle hier exklusiv auf Burlesque-Fashion.de und Burlesque-fashion.com gewinnen könnt. Nicht weniger als 1 x 2 Freikarten für die offizielle Triple Crown Presse Gala am 8. Mai 2012 im Floridita hosted von der wunderbaren Miss Behave gehen an jene die unten stehende Anweisung befolgen. Performances von Künstlern aus der ganzen Welt erwarten Euch bei dem spektakulärsten Mega Burlesque Event ever. Der Burlesque King Chaz Royal persöhnlich hat sie wieder alle eingeladen und wird wieder eine ganze Woche feinster und prickelnster Burlesque Erotik auf die Bühnen Londons bringen. Solch eine Gelegenheit wird es vielleicht nie wieder geben – denn kein Event ist wiederholbar. Mit den World Burlesque Games 2012 werden Nachwuchstalente gefördert und bekannte Variete und Burlesque Künstler neu in Szene gesetzt. Ein Umfeld voller Spannung, toller Kostüme, berauschender Körperinszenierungen und natürlich dem nötigen Augenzwinkern erwartet das begierige Publikum zu einer neuen Vorstellung.

Nun gilt es Euch zu erklären was getan werden muß. Bis zum 27.4.2012 könnt ihr HIER auf dieser Kolumne einen Kommentar abgeben und müßt … das ist leider notwendig … dieses Bild (Einfach diese Zeile kopieren und auf Eure Facebook PINNWAND einsetzen)

http://www.burlesque-fashion.de/wp-content/uploads/2012/03/blog-world-burlesque-ticket-teaser-free.jpg

auf FACEBOOK teilen. Im Grunde reden wir von zwei einfachen Schritten die Euch den Zugang zur heißesten Show in London sichern könnten. Abgesehen davon ist London immer eine Reise weit und die Flüge mit easy jet oder ryan air im Kostenrahmen einer mittleren Taxifahrt. Ich wünsche Euch viel Spaß und freue mich euch auch and den anderen Tagen in London zu sehen… Bei mehreren richtigen Einsednungen endscheidet wie immer das LOS Verfahren… !!

Don’t miss the TRIPLE CROWN: A fun filled evening that challenges Variety based Burlesque performers to infuse extra dance genres, hidden talents & special surprise gimmicks to their signature routines.

AND THE WINNER IS :: ANITA :: CONGRATS

 

Nov
15

Chaz Royals World Burlesque Games 2012 in London

By admin  //  Events  //  No Comments


click here

Es ist wieder soweit. Londons … ach was sag ich… der Welt größter Burlesque Event wird auch 2012 wieder ein Highlight in Europa und ein Muss für jeden Enthusiasten. Der Veranstalter Chaz Royal vermag es mit optischen Leckerbissen und viel Fingerspitzengefühl jetzt schon die Vorfreude auf diese Event anzuregen. Nicht ohne Grund nennt er sich getrost Burlesque King, denn eine solche Inszenierung sucht seinesgleichen. Unterstützt wird der Event von dem Label “Secret in Lace”. Die World Burlesque Games 2012 sind eine adäquate Weiterführung der letzten 5 Veranstaltungen und im sechsten Jahr genauso spannend wie letztes Jahr. Auch diesmal werden internationale Burlesque Künstler, Newcomer und Klassiker der Bühnenkunst dargeboten und an 7 Tagen zu einem grandiosen Event zusammengefasst. Bis zum 5. Januar können Performerinnen und Performer ihre Performance HIER anmelden um vielleicht vom 7.-13. Mai 2012 mit den besten der Besten auf der Bühne stehen. Alle anderen sollten diesen Event schonmal vormerken und vielleicht sogar schonmal einen Flieger vorreservieren. Bei der Gelegenheit muß ich erwähnen das die Deutsche Bahn ebenfalls günstige Tickets nach London anbietet – ich bin neuerdings ein großer Fan der DB :-)

 

WORLD BURLESQUE GAMES 2012 Teaser from Californication on Vimeo.

Jul
4

Inner Sanctum: roter Alarm! Neue Kollektion aus Deutschland

By admin  //  Designer, Latex  //  No Comments


alle photos: Sabrina Rynas © Inner Sanctum


click here

Gestern London, morgen Hamburg übermorgen die ganze Welt. Es ist schon eine kleine Sensation wenn ein sehr bekanntes Londoner Fashion Label plötzlich nach Hamburg zieht. Manch einer würde jetzt sagen… warum bitte nach Hamburg? Paris wäre eine Alternative oder New York, aber von London nach Hamburg ist etwa so wie von Mailand nach Gelsenkirchen. Natürlich hat dieser Umzug einen Grund. Inner Sanctum wurde von einem aufstrebenen jungen Hamburger Label übernommen oder sollte man sagen weiterentwickelt? Max Kuhl und die Designerin Nina Rademacher führen das Traditionslabel weiter und überführen es dabei in die Hansestadt. Nicht ohne Spuren zu hinterlassen. Die erste Kollektion des “neuen” Inner Sanctum überzeugt durch wunderschöne Retroeinflüsse und Pin-Up Details. Die vorherrschende Farbe Rot tut dazu ihr übriges.


alle photos: Sabrina Rynas © Inner Sanctum

Allein für den unglaublich schönen Stiftrock (Melanie) im Zusammenspiel mit dem Korsett würde ich sogar mal wieder nach Hamburg fahren ;-) . Aber ganz im Ernst: mit dem Umzug des Labels nach Deutschland hat die Latex Mode in unserem Lande eine unglaubliche Bereicherung erfahren und man darf auf weitere Kollektionen aus dem neuen Hause Inner Sanctum gespannt sein. Vorerst aber wird man sich an den hautengen Latex Juwelen auf den vielen Fachmessen nicht sattsehen können. Präsentiert wird die neue Kollektion von Hamburgs bekanntester Burlesque Schönheit Kurvenlilly… ähhh sorry.. Leolilly – diesmal eben ohne Leo und mit ganz viel Kurven – und dem ebenfalls nicht unbekannten Model Sister Sinister. Sicherlich ist die Entscheidung für den Erwerb von Inner Sanctum nicht in einer Nacht getroffen worden und viele schlaflose Nächte werden Max Kuhl auch noch bevorstehen aber nach dem erfolgreichen Launch der ersten Kollection steht einer glänzende Zukunft eigentlich nichts mehr im Wege – schließlich ist er mit seinem eigenen kleinem Label Heveas Heaven schon seit 2007 im Latexmode Business und weiß ziemlich genau wie das alles so klebt.



alle photos: Sabrina Rynas © Inner Sanctum

Mutig finde ich die Entscheidung das kleine Label nicht aufzugeben und als “Spielwiese” weiter zu nutzen im Schatten des bekannten “Fashion-Giganten”. Denn wer, wenn nicht ich, kennt das Tanzen auf den vielen Hochzeiten und die Zwickmühlen die mehrere geschäftliche Betätigungen mit sich bringen. Schließlich will man immer allen Gerecht werden… Wer mehr von der beeindruckenden neuen Kollektion 2011 sehen mag der sollte schnell mal einen Blick auf die bekannte Adresse werfen oder beim nächsten Besuch in Hamburg mal persönlich vorbeischauen :-)


alle photos: Sabrina Rynas © Inner Sanctum

Mai
31

Louise Charlotte Taylor – opulente Latex Mode

By admin  //  Couture, Latex  //  1 Comment


© 2011 Louise Charlotte Taylor


click here

Hätte es in der frühen Rokoko Zeit Designerinnen wie Louise Charlotte Taylor gegeben würde es wahrscheinlich heute keine Waschmittel-Industrie geben. Die feinen Damen und Herren hätten ihre aufwendigen Rüschen-Outfits einfach kurz ins Wasser getaucht um die unzähligen Puder abzuwaschen und wären anschließend wieder frisch und gut gekleidet am Hofe erschienen und das immer in leuchtenden Farben. ;-) Doch die Latexverarbeitung in dieser Qualität war in der Zeit noch weit entfernt umso wunderbarer für uns. Irgendwo zwischen Rokoko, Pin-Up und Burlesque bewegen sich die interessanten Latex Kreationen der Londoner Designerin, die der Trägerin oder dem Träger ein hohes Maß an Individualität verleihen.



© 2011 Louise Charlotte Taylor

Der erste Eindruck wirkt sehr pompös und übermächtig, doch wenn man genauer hinschaut findet man auf der wunderschön sachlichen Homepage der Designerin auch klare Linien und edle Kombinationen. Außerdem gibt es unglaublich viele Veranstaltungen wo mehr einfach mehr ist. Wie langweilig wäre es wenn man sich immer im Einheitsgrau durch das Leben bewegen würde. Die Kleider von Louise Charlotte Taylor begeistern sowohl durch schlichtes Design mit spannenden Applikationen als auch durch prunkvolle Verzierungen und Rüschen in Hülle und Fülle. Auch wenn Latexmode im Alltag noch nicht so richtig angekommen ist so gibt es Modelle die ich mir gut vorstellen könnte. Denn neben dem hohen Tragekomfort guter Latex Fashion zählt letztendlich auch die Individualität und die ist bei diesem Label unübersehbar. Alle Stücke werden von ihr handgefertigt und mit Liebe zu Detail geklebt. Natürlich sind Maßanfertigungen und eine riesige Auswahl an Farbvariationen keine Problem.



© 2011 Louise Charlotte Taylor

Ein Besuch in Ihrem zauberhaften Online Shop gewährt Einblick in die hohe Kunst des Epochen Stilmix aus dem zeitgemäßen Material Latex und auch ein persönliches Treffen kann nach vorheriger Absprache viel Raum für Eure Ideen liefern.

Apr
12

London Burlesque Week 2011 – der Countdown läuft…

By admin  //  Events  //  No Comments

Sie kommt immer näher und wieder ein Feuerwerk an Burlesque Inspirationen werden – die London Burlesque Week 2011. Ein kleiner wunderbarer Teaser zeigt eine kleine Vorschau auf tolle Kostüme, traumhafte Performances, vielversprechende Newcomer und alte Burlesque Hasen… Don’t Miss that !! Tickets gibt es HIER

 

LONDON BURLESQUE WEEK 2011 from Boris Conte on Vimeo.

Okt
14

Burlesque Latex Collection “Bordelle” 2011 von Westward Bound


Matsuimi Max by Mitzi © iamtrouble.com |  Fashion by Westwardbound



click here

Es ist lange her als die Latex Mode noch in den sprichwörtlichen Kinder-High-Heels steckte und ein einfacher schwarzer Catsuit ca. 80 DM kostete, da entwuchs ein kleiner Online Latexmode Sproß mit dem Namen Westward Bound aus der sprichwörtlich verbliebenen Asche großer Londoner Fetishparty. Schon damals gelang es mir einen der ersten gedruckten Kataloge zu ergattern und das wunderbarste an dem jungen Online Unternehmen waren immer die SALE Angebote. Schnäppchen jagen ist fast so schön wie Sachen geschenkt oder gesponsored zu bekommen :-) … Die Qualität der Sachen waren schon damals ausgezeichnet und im Vergleich zu getauchter Latexware in der Paßform sensationell.

Doch wir alle werden größer und natürlich auch schöner :-). Westward Bound hat mittlerweile eine schöne und natürlich deutlich größere Auswahl an handgefertigten Fashions, angefangen von bunten Fetish-Kostümchen und Uniformen in Latex und PVC, über High-Heels, klassische Korsetts bis hin zu der neuen wunderschönen 2011er Bordelle Burlesque Latex Collection die ich heute präsentieren möchte. Mit Liebe zum Detail schmiegen sich Designs im Vintagemuster an Ihre jeweiligen Trägerinnen wie ein zweite Haut und präsentieren sich dabei in interessanten Farbvariationen. Korsetts, Kleider, Pasties und Strümpfe – perfekt aufeinander abgestimmt sollte man sich unbedingt im Onlineshop, der aus meiner Sicht noch immer genial gestaltet ist, ansehen.



Matsuimi Max by Mitzi © iamtrouble.com |  Fashion by Westwardbound

Okt
2

Inner Sanctum Latex Couture and Corsets

By admin  //  Korsetts, Latex  //  No Comments


Model Jade Vixen for Inner Sanctum Corsets

Wenn man mehr oder weniger von Anfang an dabei war, mit dazu beigetragen hat das das Material Latex durch wunderschöne und ungewöhnliche Fashions  größtenteils vom Vorurteil des fetischlastigen Sexspielzeuges entrückt wurde, dann kann man darauf ein kleines bisschen Stolz sein. Dennoch ist Inner Sanctum nicht arrogant, sondern eine familienartige Company die sich mit den Wünschen Ihrer Kunden auseinandersetzt. Mein erstes Kleinod von Inner Sanctum, welches noch immer in meiner Schatztruhe liegt und darauf wartet ausgeführt zu werden, hab ich bereits zu einer Zeit erstanden als farbige Latexfashion sich auf genau zwei Farben beschränkte – rot und schwarz – im Gegensatz zu heute ein Witz. Aber nichts ist so beständig wie der Wandel und genauso wie man damals mit einem Brief einen Katalog angefordert hat um dann zu bestellen so kann man heute dank High-Speed Internet und Datenflatrate alles bequem vom Rechner aus ordern. Trotzdem gehört das Unikat immernoch zu den Teilen in meiner Sammlung die die Zeit unbeschadet überstanden hat. Sowas zeugt von Qualität… mal abgesehen von dem göttlichen Design.


Model Matsuimi Max for Inner Sanctum Corsets

Inner Sanctum ist aber heute noch viel mehr. Neben Ihrer wunderschönen Latexcollection, die von namenhaften Models der Pin-Up und Fetishszene präsentiert wird, bieten sie auf Ihrer Webseite die Klassiker der Retro-Lingerie und eine äußerst exklusive Auswahl an Korsetts. Bisher kann man “Velda Lauder” und “What Katie did” Unikate im Onlineshop gleich miterwerben, doch ich bin mir sicher das das Kerngeschäft des Londoner Latexlabels immer auf das eng anliegende Material focussiert bleibt… und das ist auch gut so. Nicht umsonst schmücken sich neuerdings Rockbands, Popsternchen, Burlesque Entertainerinnen und Pin-Up Stars mit der körperbetonten Mode. Im übrigen gehört eine Berliner Burlesque und Fetischkünstlerin ebenfalls zu den Repräsentatoren des englischen Labels. Eden durfte die 2009 Kollektion maßgeblich in Szene setzten und war dabei mit Masuimi Max und weiteren Ikonen in bester Gesellschaft.


Model Eden for Inner Sanctum Corsets

Inner Sanctums Latex Couture gehört aus meiner Sicht mit zu den ausgefallensten und doch tragbaren Highlights der Latex Fashion Welt und ich bin mir sicher sie werden sich auch noch die nächsten 15 Jahre unten mit spannenden Kollektionen zu Wort melden. Bis dahin kann man sich an der Bilderpracht im Webshop mit Onlinebestellmöglichkeit und weltweiter Lieferung vergnügen… denn nach der Bestellung kommt die Vorfreude !!

Inner Sanctum have a different kind of lingerie and sensual clothing website. Their products are carefully selected for originality and hi quality and the underwear is bold and sensual yet never vulgar, encapsulating glamour and sophistication with lashes of playfulness. They also design the worlds finest latex designer fashion and have supplied latex clothing to some of the worlds most famous celebrities. They has been published in leading fashion magazines such as: Italian Vogue, alongside Dior in the cutting-edge Pop and the ultimate design concept magazine: Wallpaper.

Their established family run business has an uncompromising focus on quality and service in all areas and have been trading internationally since 1994 and continue to grow, sourcing new products, developing their website and servicing the substantial international client base. Inner Sactum Corsets offer elegant gift-wrapping and free international delivery on all lingerie items and they are available at all times to offer you expert advice. Inner Sanctum was also the first commercial latex fashion company to produce high quality photographic productions, staged in some of the worlds most exclusive venues. Then to release highly creative advertising campaigns that reflected the same levels of creativity in its designs. Their product range exceeds 1000 designs, covering a style diversity that has been worn and enjoyed by people in most countries of the world. It is a must SEE … surf their website and dream on…

Apr
14

London Burlesque Week 2010 – Eröffnungsgala

By admin  //  Events  //  No Comments


photo: CHAZ ROYAL

Die London Burlesque Week 2010 steht in den Startlöchern und ich bin mir sicher die Vorbreitungen laufen auf Hochtouren. read more

Mrz
14

Velda Lauder Burlesque Corsetiere

Beim ersten Treffen mit Velda Lauder war mir nicht wirklich bewußt welch wunderbarer Korsettmacherin ich begegnete. Velda Lauder Corsetiere kreiert wundervolle handgemachte read more

SHOPPING

Tips

banner_cage-aux-folles
Banner_FREAKS_burlesque

Follow me

bloglovin

Archive

Like me on Facebook

Werbung