12. Juni 2011 Comments (4) Accessoires, Designer

12. Juni 2011 Comments (4) Accessoires, Designer

Jasmin the Strange – Kopfschmuck und Accessoires


click here

Adjektive haben zumeist die absonderliche Angewohnheit eine Sache in der Beschreibung zu werten. Gegenstände ohne Adjektive zu beschreiben und Menschen damit emotional zu erreichen ist im Grunde nicht möglich. Wörter wie seltsam, merkwürdig, fremd, sonderbar, eigenartig, wunderlich, fremdartig, ungewohnt, eigentümlich, kurios, absonderlich, anomal gehören nicht unbedingt zum Wortschatz einer positiven Beschreibung und dennoch nennt sich die Designerin Jasmin so. Denn mit Ihren Kreationen schafft sie es all diese teilweise negativ belegten Begriffe ins Positive zu verwandeln. Das grenzt an Magie. Alles was man dazu sehen muß sind Bilder ihrer einmaligen Hut- und Kopfschmuckkreationen. Die Berliner Designerin kreiiert mit Herzblut zauberhafte Unikate mit liebevollen Details. Kürzlich wurde ich Zeuge einer eben solchen Kreativleistung und ich muß sagen obwohl ich selber im Kreativbereich tätig bin… so ein geniales Ergebnis hatte ich nicht erwartet. Warum? Weil die Grundlagen aus Berlins bekanntesten Dekoladen Deko Behrendt stammten und im Grunde nur zusammengemixter Tinnef waren. Sammy Scissors von RedCat 7 hat mir bewiesen das es Magie geben muß um solche Ergebnisse zu erreichen.



Model: Eden, Fotograf: Torsten Solin

Die gleiche Zauberkraft unterstelle ich der jungen Designerin Jasmin die mit grandiosen kleinen Meisterwerken ganz Geschichten auf den Kopf zelebriert. Natürlich fertigt sie auch Taschen, Stulpen, Tops und vieles mehr aber mein Augenmerk in diesem Beitrag gilt allein den Kopfkreationen die allesamt bezaubernd sind. Haarschmuck und Hütchen gehören mit zu den wichtige Accessoires des gesamten Outfits – einerseits lenken sie ein klein wenig von den Haarkünsten ab *lool* andererseits können sie ein Outfit retten oder einfach perfekt ergänzen. Wer ständig uptodate bleiben will sollte sich mit ihr auf FACEBOOK befreunden 🙂

Jasmins „stranges“ Land der Unikate kann man bisher nur auf DAWANDA betreten und hin und wieder findet man sie auf Berlins Szene Märkten. Erstens garantiert das die Sicherheit eines Unikats und zweitens ist die Welt dank Onlinebestellung ja sooo klein geworden. Ihre individuellen Einzelstücke werden bei DAWANDA gerade im SALE angeboten und wer diese vier Buchstaben wertschätzt sollte umgehend einen virtuellen Besuch planen.

4 Responses to Jasmin the Strange – Kopfschmuck und Accessoires

  1. […] Burlesque Fashion Kolumne kennen die kleinen Meisterwerke längst… alle anderen schauen HIER . Und wer zufällig in der Griebenowstraße verweilt… oder einfach mal eine Kunst / Mode / […]

  2. chili parmer sagt:

    wunderbar!!

  3. […] kreativen Kopfaccessoires. Und weil ich gerne aus dem Nähkästchen plaudere und schon einen Beitrag über Jasmin the Strange mit unheimlich viel Adjektiven geschrieben habe, muß an dieser Stelle […]

  4. […] weiß gar nicht wann ich das letzte mal ohne Kopfbedeckung aus dem Haus gegangen bin, Fakt ist jedoch ein klassisches Outfit wird mit einem Kopfschmuck immer […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

BITTE ALS MENSCH IDENTIFIZIEREN. DANKE. *

Share This