17. Juli 2010 Comments (2) Couture, Latex, Pin-Up Fashion

17. Juli 2010 Comments (2) Couture, Latex, Pin-Up Fashion

Der Siegeszug von Kaori’s japanischer Latex Armee


Photo by Beguilling images, Model: Vanessa Lake

Kaoris Latex Dreams sind Passion und Kunst zugleich – angetrieben durch langweilige Schnitte mit schlechten Paßformen der übliche Latexfashions entschied sich Kaori Matsubara Ihre eigene Kollektion zu entwerfen. Die Liebe zum Material und zu den normalen weiblichen Rundungen jenseits typischer Modelmaße inspirierte sie zu ungewöhnlichen, mondänen und verspielten – kurz besonderen Schnitten. Nach erfolgreichen Shows in London, Amsterdam, Athen und natürlich Tokyo fühlte sich Kaori in ihrem Weg bestätigt und das noch sehr junge Label konnte beginnen zu wachsen. Dabei ist die Palette der Möglichkeiten so vielseitig wie individuell. Von einfachen Röcken bis hin zu aufwendigen Latexkostümen die nicht aus dieser Welt zu sein scheinen gestaltet Kaoris kleine Kunstwerke die auf die jeweilige Körperform der Trägerin angepaßt werden. Ihre Latexkreationen müssen dabei einen hohen Tragekomfort haben um dem Käufer einfach das gute Gefühl einer zweiten Haut zu geben.


Photo by Paul Godfrey

Durch den Dauerbeschuß der Medien mit tragbarer Latexmode in der Musikwelt dank Lady GaGa, Madonna und Beyonce erlebt das Material ein Höhenflug und ist schon lange aus der reinen Fetishwelt entwachsen. Mein Interesse wurde geweckt als ich die taillenhohen Stiftröcke, die knallbunten 50ties Capripants, die Pin-Up Styles mit knallbunten Polkadots und Burlesque Fashions mit süßen rüschigen Applikationen in Ihrem Repertoire gesehen habe. Und die klassischen Pin-Up Kostüme im Military Style haben mich dann gänzlich geflasht. Japans Latex Armee würde wahrscheinlich auf allen Schlachtfeldern dieser kriegerischen Welt von Sieg zu Sieg stöckeln ohne dabei einen einzigen Gegner ein Haar zu krümmen…. mit Ausnahme derer die an Herzversagen abnippeln. Zumindest könnten dann aber die Nachfahren die Heldentaten Ihrer Väter auf dem Schlachtfeld in ein Fotoalbum bewundern das mindestens VOGUE Qualität hat 😉


Photo by AJ at Image1st  |  Photo by Stefano Brunesci

Kaoris Ideenreichtum kann aber jederzeit mit eigenen Vorstellungen ergänzt werden. Jeder ungewöhnliche Traum läßt sich in Latex darstellen und ist für sie wieder Ansporn für neue Latexabenteuer. Das Motto: „your dreams come true, in the best possible way, in latex“ beschreibt Ihre Motivation ausreichend. Wenn Euch etwas aus der bestehenden Onlineshop Kollektion gefällt und ich denke das ist nicht besonders schwer 😉 … dann denkt daran das alle Stücke auch auf Eure Körpermaße zugeschnitten werden können. Kaoris Latex Dreams gehören eindeutig zu den Träumen die man mit offenen Augen wahrnehmen MUSS. Viel Spaß.

Kaori Matsubara is a woman who is passionate about beautiful clothes, and the seductive feeling of latex in equal measure. Continually frustrated with the lack of variety in the design and fit of latex clothing, Kaori finally decided to take matters into her own hands. She vowed to create something different. Something ususual, something sophisticated. Something to flatter the figure- the figures of women who are not necessarily model sized! After a series of successful fashion shows in London, Amsterdam, Athens and Tokyo, the interest in Kaori’s unique and beautiful creations began to grow, with orders flooding in from all corners of the world. Each piece is a couture creation, and can be anything from a simple skirt to an out-of-this-world latex wedding gown, cut to fit and flatter your body. Kaori’s designs are also renowned for comfort, something that is so important, and such a rarity in latex clothing. You can count on these pieces to feel like a delicious second skin.

With celebrities and stylists alike going mad for latex in recent times, now is the time to invest in an amazing piece for your wardrobe. With everyone from Kate Moss to Lady Gaga, Fergie, Madonna, Cheryl Cole and even Kelly Brook rocking the trend, let your imagination run wild. A classic piece such as a high-waisted pencil skirt, or a pair of leggings can be an asset to any wardrobe, but it doesn’t stop there. Pin-up style dresses, gowns, hotpants, knickers, and playsuits…anything is possible. Let Kaori help make your dreams come true, in the best possible way, in latex.



Photo by Julian Kilsby. www.jmkphoto.co.uk  |  Photo by Marc de Groot

Anything is possible to make, if you have an idea tell us about it and we will start from there. Customizing the current line (different colours, trim, branding etc) are also welcome! Please contact us with details. The clothing shown in the photos in the online shop are also available on made to measure basis.

Preview – Photo by Elliot Morgan, Model: Ruby

2 Responses to Der Siegeszug von Kaori’s japanischer Latex Armee

  1. […] Fotografen und 30 unglaubliche Latex-Designer. Neben so traumhaften Outfits von Hedony Design, Kaoris Latex Dreams, Naucler Design oder HMSLatex findet man auch mir etwas unbekanntere aber ebenso grandiose Labels […]

  2. […] and thirty incredible latex designers. Next to the amazing outfits from Hedony Design, Kaoris Latex Dreams, Naucler Design and HMSLatex you’ll also find more unknown but awesome labels like Amstatik Latex […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

BITTE ALS MENSCH IDENTIFIZIEREN. DANKE. *

Share This